Wie viele Kalorien hat Zucker?

Zucker Kalorien

Zucker besteht fast ausschließlich (genauer: zu 99,8%) aus Kohlenydraten. Damit enthalten 100 g Zucker etwa 400 kcal. Damit haben 100 g Zucker tatsächlich weniger Kalorien als 100 g Schokolade, die ja für viele die Kalorienbombe schlechthin ist.

Zucker Kalorien im Vergleich

Genauso viele Kalorien wie in 100 g Zucker sind in 100 g Eiweiß enthalten. Und 100 g Fett enthalten sogar doppelt so viele Kalorien wie Zucker. Wenn Du die Kalorien der verschiedenen Energieträger (so nennt man die Stoffe, die Kalorien liefern) miteinander vergleichst, wirst Du Fett ganz oben finden, gefolgt von den Kohlenhydraten und Eiweiß. In Lebensmitteln gibt es neun verschiedene Inhaltsstoffe, die als Energieträger wirken können. Hier eine Auflistung des Energiegehalts dieser Inhaltsstoffe:

Vergleiche der Kalorien verschiedener Energieträger
Energieträger Brennwert in kcal/g Brennwert in kJ/g
Kohlenhydrate 4,1 kcal 17 kJ
Proteine (Eiweiß) 4,1 kcal 17 kJ
Fette 9,3 kcal 39 kJ
Alkohol (Ethanol) 7,1 kcal 30 kJ
Mehrwertige Alkohole (Polyole) 2,4 kcal 10 kJ
Organische Säuren 3 kcal 13 kJ
Ballaststoffe 2 kcal 8 kJ
Salatrims (Fett-Ersatzstoff) 6 kcal 25 kJ

Ist Zucker schädlich?

Die gute Nachricht: Zucker an sich ist nicht schädlich. Er ist sogar für die Funktion des Gehirns notwendig. Schädlich ist, wenn Du zu Deinem Körper zu viel Energie zuführst. Und das geht mit Zucker eben sehr einfach - besonders mit Getränken, die mit Zucker gesüßt wurden.

Daher empfiehlt die Welt­gesund­heits­organisation WHO, dass man täglich nicht mehr als 25 g Zucker seiner Ernährung zugeben soll.

Welche Zucker gibt es?

Im Handel sind mittlerweile zahlreiche verschiedene Zuckerarten und auch Alternativen zu Zucker erhältlich. Hier findest Du eine (unvollständige) Auflistung verschiedener Zucker mit ihrem Kaloriengehalt:

Kalorienvergleich verschiedener Zuckerarten. Quelle: https://www.fettrechner.de/5fb2c24ab9422!/
Vollrohrzucker 100 g 372 kcal
Bourbon Vanille-Zucker 100 g 381 kcal
Zucker braun 100 g 382 kcal
Kokosblüten-Zucker 100 g 388 kcal
Gelier Zucker 2:1 100 g 393 kcal
Zucker braun Rohzucker 100 g 396 kcal
Rohrzucker 100 g 398 kcal
Puderzucker 100 g 400 kcal
Kandiszucker 100 g 400 kcal
Rohzucker aus Zuckerrohr 100 g 400 kcal
Stevia Zucker 100 g 400 kcal
Zucker 100 g 405 kcal
Traubenzucker 100 g 405 kcal
Milchzucker 100 g 405 kcal
Malzzucker 100 g 405 kcal
Fruchtzucker 100 g 405 kcal
Invertzucker 100 g 405 kcal

Du siehst, dass fast alle Zucker ungefähr den gleichen Kaloriengehalt haben. Lediglich die braunen und nicht raffinierten Zucker haben etwas weniger Kalorien je 100 g. Das liegt daran, dass es sich hierbei nicht um reinen Zucker handelt sondern um Zucker, der noch Verunreinigungen enthält. Diese Verunreinigungen sind nicht schädlich. Aber da sie keine Kalorien enthalten erhöhen Sie das Gewicht des Zuckers ohne den Kaloriengehalt zu erhöhen.

Sind manche Zucker gesünder als andere?

Nein, sind sie nicht. Alle Zucker bestehen (bis auf ein paar Verunreinigungen) aus den gleichen Inhaltsstoffen. Daher gibt es keine gesünderen oder ungesünderen Zucker.

 

Artikel teilen:

1 Kommentar

Alle Kommentare anzeigen

1.
AbnehmChallengerin
Montag, 23. November 2020 um 19:23 Uhr
Dachte immer das Stevia Zucker, weniger Kalorien hat und eine gute Zuckeralternative ist?
Aber ich nehme als Zuckerersatz immer Stevia. Schmecke da auch keinen Unterschied und habe trotzdem beim Backen z. B. die Süße dabei.


Kalorien in Pizza

Wieviele Kalorien hat eine Pizza Wieviele Kalorien eine Pizza hat, hängt natürlich davon ab, wie groß die Pizza ist und wie sie belegt ist. ...

Kalorien eines Rezeptes berechnen

Anders als bei üblichen Kalorientabellen kannst Du mit dem Fettrechner nicht nur die Nährwerte einzelner Nahrungsmittel anzeigen lassen ...

Lebensmittel von der Berechnung löschen

Alle Lebensmittel, die Du auf Deine aktuelle Berechnung hinzugefügt hast, bleiben auf Deiner Berechnungsliste stehen. Wie lange sie dort ...

Meine Berechnung ausdrucken

Wenn Du willst, kannst Du Dir Deine aktuelle Berechnung auch ausdrucken. Das kann dann sinnvoll sein, wenn Du Dir einen Einkaufszettel ...

Die letzten Kommentare

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:43 Uhr
Vorsicht! 1500 sind auf keinen Fall für alle geeignet, manche brauchen viel mehr Kalorien für ein gesundes Kaloriendefizit! [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:42 Uhr
Ich muss sagen ich mag Weißbrot am liebsten.. Aber lieber ein bisschen weniger essen, dann freut man sich immer drauf ;) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:41 Uhr
Sehr guter Beitrag! Ich kann dem zustimmen, allerdings sollte man nicht vergessen dass die Waage nicht ideal ist. Lieber mit Bildern oder einem Maßband arbeiten :-) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:39 Uhr
Ich laufe am liebsten auf nüchternen Magen, aber einen Kaffee trinke ich auf alle Fälle :) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 11:34 Uhr
Es gibt mittlerweile genug Studien, die aufzeigen dass Süßungsmittel (vor allem Aspartam) nicht der große Endgegner sind. Sie sind super geeignet in der Diät, da 1) keine Kalorien 2) stillt den ... [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 11:32 Uhr
Professionelle Hilfe wird da alle Mal gebraucht! Ein Arzt und am besten auch eine Psychologe, da die Menschen sehr oft unter weiteren psychischen Krankheiten leiden. Die haben entweder zum Gewicht ... [weiterlesen]

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat