Der Mülleimer als Abnehmhelfer
Auch Essens"reste" haben Kalorien. Daher ist es sinnvoller, Essensreste wegzuwerfen, anstatt sie aus Höflicheit oder sonstigen Gründen zu ...
Abnehmen mit Intervallfasten?
Auch wenn das vorrangige Ziel beim Intervallfasten nicht das Abnehmen ist, kann das Intervallfasten dabei helfen. Allerdings nur dann, wenn ...
Kalorien Sahne
Sahne wird aus den Fettbestandteilen der Milch gewonnen und wird mit unterschiedlichem Fettgehalt angeboten. Der Fettgehalt von Sahne wird ...
Wie kann ich den Jojo Effekt vermeiden?
Wenn du durch eine Diät abgenommen hast, wirst du dann wieder zunehmen, sobald du (wieder) so viel isst, dass du einen Kalorienüberschuss ...
Je weniger Kalorien desto mehr abnehmen?
Richtig ist, dass du eine negative Energiebilanz herstellen musst, wenn du abnehmen willst. Falsch ist die Folgerung "je weniger kcal desto ...
Messen oder wiegen?
Eine Diät machst Du nicht, weil Du leichter werden willst sondern weil Du schlanker werden willst. Daher ist das richtige Messinstrument ...

Abnahme unterstützen durch CBD

Abnahme unterstützen durch CBD Cannabidiol, als CBD abgekürzt, ist ein natürlicher Wirkstoff der Hanfpflanze. Das Cannabidiol ist eines von rund 120 Phytocannabinoiden, die in der Hanfpflanze bisher identifiziert werden konnten. Neben dem Tetrahydrocannabinol (THC) ist Cannabidiol das hinsichtlich seines Wirkspektrums am besten erforschte Cannabinoid. Ihm werden vielfältige Wirkungen auf den menschlichen Organismus zugeschrieben, wodurch CBD im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden in den letzten Jahren stärker in den Fokus gerückt ist.

Anders als THC wirkt CBD nicht psychoaktiv und kann deshalb in einem breiten Spektrum an Anwendungsbereichen unterstützend eingesetzt werden. Der Wirkstoff Cannabidiol wird im Zusammenhang mit Gesundheit und Wohlbefinden häufig als Unterstützung zu Schmerztherapien, bei Schlafstörungen, Unruhe- und Stresszuständen, psychischen und neurologischen Symptomatiken sowie bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis eingesetzt. Auch bei vielen anderen Symptomatiken und Krankheitsbildern kann CBD als Unterstützung zur empfohlenen Therapie Anwendung finden.

Als Boost beim Abnehmen hat Cannabidiol erst in jüngerer Zeit an Bedeutung gewonnen. Der Wirkstoff CBD kann verschiedene Ansätze zur Gewichtsreduktion unterstützen und dafür sorgen, dass das Wohlbefinden beim Abnehmen auch langfristig nicht auf der Strecke bleibt. So wird Cannabidiol zum zusätzlichen Erfolgsfaktor für die Gewichtsabnahme.

Das Endocannabinoid-System als Abnehm-Boost

Der menschliche Körper produziert eigene Cannabinoide. Sie sind als Botenstoffe im zentralen Nervensystem aktiv und nehmen dadurch chemisch Einfluss auf viele wichtige Stoffwechsel- und sonstigen Prozesse. Dass vielfältige Körperfunktionen durch das eigene Endocannabinoid-System des menschlichen Körpers beeinflusst und gesteuert werden, fanden Wissenschaftler bereits 1992 heraus. Diese Entdeckung hatte großen Einfluss auf die weitere Erforschung von Cannabinoiden und potenziellen Wirkungen einzelner Bestandteile der Hanfpflanze und anderer Phytocannabinoide.

Inzwischen haben Wissenschaftler zwei unterschiedliche Cannabinoid-Rezeptoren definiert, den CB1-Rezeptor und der CB2-Rezeptor. Weitere Rezeptoren als Bestandteil des Endocannabinoid-Systems sind denkbar, konnten bislang aber nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden. Ein Zusammenhang zwischen dem Vorkommen und der Aktivität der Cannabinoid-Rezeptoren und dem Körpergewicht wird noch medizinisch erforscht, liegt aber nahe.

Während bei Menschen mit einem gesunden Körpergewicht der CB1-Rezeptor vor allem im Gehirn, im zentralen Nervensystem und im Nervenkanal der Wirbelsäule nachzuweisen ist, wurde dieser Bestandteil des Endocannabinoid-Systems bei Menschen mit starkem Übergewicht oder diagnostizierter Adipositas zusätzlich ein vielen anderen Bereichen des ganzen Körpers nachgewiesen, insbesondere in Bereichen, in denen sich große Mengen an Fettzellen angelagert haben. Ein medizinischer Forschungsansatz besteht deshalb in der Annahme, dass ein erhöhtes Übergewicht, also eine starke Vermehrung des Fettgewebes, die Aktivierung des CB1-Rezeptors auch in anderen Körperbereichen begünstigen könnte.

Dieser Zusammenhang führt zu der Annahme, dass die gezielte Einnahme von CBD eine Gewichtsreduktion unterstützen kann. Forscher vertreten die Meinung, dass die Zuführung von pflanzlichem CBD aus der Hanfpflanze auf das Endocannabinoid-System wirken und die Aktivität des CB1-Rezeptors im Fettgewebe hemmen kann. Dies könnte der Grund dafür sein, dass Probandinnen und Probanden in CBD-unterstützten Diäten davon berichten, dass die Einnahme ihren Appetit natürlich gehemmt und damit einen übermäßigen Essenskonsum gebremst hat.

Eine zusätzliche Wirkung von Cannabidiol als Ergänzung bei der Gewichtsreduktion kann auf psychischer Ebene vermutet werden. CBD wirkt bei den meisten Menschen stressregulierend, entspannend und beruhigend. Als chemischer Botenstoff reguliert es ganz natürlich die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol. Dies kann einigen Wissenschaftlern zufolge dazu beitragen, Heißhungerattacken und emotionales Essen als häufig auftretendes Verhaltensmuster übergewichtiger Menschen zur Stressbewältigung zu reduzieren. Anwenderinnen und Anwender berichteten ihm Rahmen einer Gewichtsreduktion mit Unterstützung von CBD, dass sie sich nach der Einnahme entspannter und zufriedener fühlten und seltener ohne körperlichen Hunger zum Essen griffen.

2016 wurde zudem eine Studie koreanischer Wissenschaftler im Journal of Molecular and Cellular Biochemistry veröffentlicht, die nahelegt, dass die Einnahme von CBD im Körper die Umwandlung von weißem Fettgewebe in braunes Fettgewebe anregen könnte. In der Medizin ist bekannt, dass weiße Fettzellen die Einlagerung von Fett begünstigen, während braune Fettzellen die Fettverbrennung zur Bereitstellung von Energie anregen. Durch eine Umwandlung von weißem in braunes Fettgewebe mithilfe von Cannabidiol könnte der Abnehmerfolg langfristig wirkungsvoll unterstützt werden.

CBD-Hanftee zur sanften Unterstützung

Eine besonders wohltuende Variante zur Einnahme von CBD bei der Gewichtsreduktion ist die Zubereitung als Tee. Hanftee wird eine ausgleichende und stressreduzierende Wirkung zugesprochen. Der Konsum einer Tasse Hanftee am Abend kann so nicht nur dazu beitragen, Heißhungerattacken oder emotionales Essen vor dem Fernseher zu reduzieren, sondern auch einen erholsamen Schlaf unterstützen, der sich wiederum positiv auf die regenerativen Abbau- und Aufbauprozesse im Körper auswirkt.

Das größte Wirkspektrum bietet hochwertiger Hanftee in Bio-Qualität. Er hat eine besonders große Bioverfügbarkeit und kann seine sanfte und wohltuende Wirkung als Unterstützung verschiedener Ansätze zur Gewichtsreduktion entfalten.

Zur Zubereitung werden die zerkleinerten Pflanzenteile, die als lose Teemischung oder als Teebeutel erhältlich sind, mit kochendem Wasser übergossen. Die Wirkstoffe können sich am besten entfalten, wenn der Tee anschließend ungefähr zehn Minuten ziehen kann. Da es sich um einen Kräutertee handelt, ist bei einer langen Ziehzeit keine starke Entfaltung von Bitterstoffen zu befürchten, wie dies bei Schwarz- oder Grüntee der Fall ist.

Um das im Tee enthaltene CBD noch besser für das Endocannabinoid-System verfügbar zu machen, empfiehlt sich die Zugabe von etwas fettreicher Milch, Sahne oder Öl, am besten Hanfsamenöl. Cannabidiol ist lipophil, das bedeutet, es ist fettlöslich und damit besonders gut verwertbar, wenn es zusammen mit einer kleinen Menge Fett aufgenommen wird.

Im Fachhandel ist hochwertiger Hanftee häufig in Kombination mit anderen Kräutern erhältlich, um beim Konsum ein noch breiteres Wirkspektrum anbieten zu können. Soll das Produkt zur Unterstützung einer Gewichtsreduktion konsumiert werden, empfiehlt sich eine individuelle Beratung durch den behandelnden Arzt, einen Ernährungsberater oder die Fachkräfte in der Apotheke.

Reines CBD-Öl für die schlanke Küche

Eine weitere gern genutzte Darreichungsform von CBD als Diätunterstützung ist CBD-Öl. Das Präparat kann pur eingenommen oder als Beigabe zur Zubereitung von Speisen für die schlanke Küche genutzt werden.

Damit das CBD-Öl seine volle Wirkung entfalten kann, ist es wichtig, auf ein naturreines und hochwertiges Öl von einem seriösen Fachhändler zu setzen. Besonders wirkintensiv sind Vollspektrum-Präparate, da sie nicht nur von bester Qualität zeugen, sondern auch Wirksynergien entwickeln kann, wenn möglichst viele wertvolle Bestanteile im Öl enthalten sind. Mediziner und Ernährungswissenschaftler sprechen vom so genannten Entourage-Effekt. Ein Vollspektrum-Öl enthält alle kostbaren Inhaltsstoffe der Hanfpflanze aus dem Bereich der Phytocannabinoide und kann die gesunde und auf das Abnehmen ausgerichtete Ernährung so bestmöglich unterstützen.

CBD-Öl kann als Beigabe zu vielen Speisen verwendet werden. Dosierungsempfehlungen sind immer eine Richtlinie, die individuell angepasst werden sollte. Zu Beginn der Einnahme empfiehlt sich die Beigabe weniger Tropfen zum Beispiel in das Salatdressing, in Saucen oder zu Fleisch oder Fisch. Im Internet finden sich vielfältige kreative und gesunde Rezepte, die mit der Beigabe von CBD-Öl zubereitet werden können.

Da Cannabidiol seine Wirkung langsam und nachhaltig entfaltet, ist die Einnahme als Nahrungsergänzung über einen längeren Zeitraum zu empfehlen, um eine erfolgreiche Gewichtsreduktion langfristig zu begleiten.

Cannabidiol als Ergänzung zu anderen Abnehmansätzen

Die Studienlage zur unterstützenden Wirkung von Cannabidiol ist noch im Anfangsstadium. Verschiedene Forschungsergebnisse legen eine unterstützende Wirkung von CBD bei der gezielten Gewichtsreduktion nahe. Weitere wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse werden folgen müssen, um den Einsatz von Cannabidiol in Zusammenhang mit der Abnahme als wirkungsvoll zu untermauern.

Aktuell sind sich Wissenschaftler jedoch einig, dass die Einnahme von CBD allein nicht ausreicht, um langfristig und nachhaltig Fett abzubauen und Gewicht zu reduzieren. Ein ganzheitlicher Ansatz aus einer kalorienbewussten und ausgewogenen Ernährung und einem gesundheitsfördernden Bewegungsprogramm ist notwendig, um den gewünschten Abnehmerfolg zu erzielen und Gesundheit und Wohlbefinden durch eine spürbare Gewichtsreduktion zu unterstützen.

Bildquelle:
Abbildung 1: @ Vane Nunes (#479388823) / Adobe Stock

0 Kommentare


Auch interessant

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Fettrechner.de
Montag, 05. Februar 2024 um 12:26 Uhr
Das freut uns sehr, dass es dir geschmeckt hat. :-) [weiterlesen]

Philomene
Dienstag, 30. Januar 2024 um 19:11 Uhr
Ich habe heute zum ersten Mal dieses Rezept ausprobiert ? Es hat fantastisch geschmeckt [weiterlesen]

Nursen
Mittwoch, 24. Januar 2024 um 21:39 Uhr
Ich habe auch 95 kg. bin weiblich, nicht sehr groß und nicht mehr sehr jung. Zu Testzwecken habe ich das Alter niedriger eingetragn, die Größe geändert. Mehrmals gerechnet. Bei dem Gewicht zeigt ... [weiterlesen]

Swetik
Dienstag, 16. Januar 2024 um 17:53 Uhr
Der Rechner ist komisch, weil er stehts 2.849 kcal bei 95kg als Grundverbrauch einstellt. Dabei sagt mir meine Waage und mein Handy, dass der Grundverbrauch gerade bei 1660 kcal ist. Wiher kommt die ... [weiterlesen]

Günther
Montag, 15. Januar 2024 um 16:06 Uhr
Ob ich ab heute 12 cm schaffe? [weiterlesen]

kalinadimi
Samstag, 13. Januar 2024 um 16:11 Uhr
Ich habe eine Frage bezüglich Points. Habe gerade ein Rezept eingegeben. Nach P alt -14,9 Punkte, nach P neu -O Punkte?? Gleichzeitig komme ich auf lediglich 790 kcal, was sehr wenig ist - und ... [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Kalorienrechner zum Abnehmen

Es gibt nichts, was du mit dem Fettrechner nicht ausrechnen kannst. Antworten auf deine Fragen bieten dir die verschiedenen Kalorienrechner. Hier findest du eine Liste aller Kalorienrechner und ein Suchfeld, in das du eingeben kannst, was du berechnen willst:

Alle Kalorienrechner ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Tipps

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du ein Lebensmittel nicht finden, kannst du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli