1500 kcal am Tag - Wie viel nimmt man davon ab?
Wie viel du mit einer 1500 kcal Diät abnehmen kannst, hängt davon ab wie hoch deine Muskelmasse ist und wie du deinen Tag verbringst. Bei ...
Wie kann ich den Jojo Effekt vermeiden?
Wenn du durch eine Diät abgenommen hast, wirst du dann wieder zunehmen, sobald du (wieder) so viel isst, dass du einen Kalorienüberschuss ...
SUBWAY Kalorien-Rechner
{% zunehmrechner subway %} Ein Wrap, ein Sandwich oder doch besser einen Salat? Lass Dir anzeigen, wie viel Gewicht Du ungefähr zunimmst, ...
Abnehmen mit Knäckebrot?
Obwohl 100 g Knäckebrot fast dreimal so viele Kalorien hat wie 100 g normales Vollkornbrot, ist es gut geeignet im Rahmen einer ...
Laufplan für Jogging-Anfänger
Aller Anfang ist schwer. Deswegen brechen viele Laufanfänger bereits nach wenigen Tagen ihr ehrgeiziges Ziel ab. Das war's dann mit ...
Diese Suppen sind zum Abnehmen (un-)geeignet
Ein Suppe ist ein Nahrungsmittel, das zu einem großen Teil aus - kalorienfreiem - Wasser besteht und deswegen hervorragend für eine Diät ...

Abnehmdauer berechnen

Wie lange brauche ich zum Abnehmen?

Um dein Gewicht von 73 kg auf 65 kg zu reduzieren benötigst du bei einer durchschnittlichen täglichen Kalorienaufnahme von 1.950 kcal und Deinem durchschnittlichen täglichen Energieverbrauch von 2.473 kcal

ca. 115 Tage

Jojo-Effekt

Achtung Jojoeffekt!

Du solltest beachten, dass nach dem Ende jeder Diät der Jojoeffekt droht, durch den du wieder zunehmen wirst. Ob der Jojoeffekt nach Deiner 8 kg Gewichtsabnahme auch zuschlagen wird, kannst du mit diesem Jojorechner ausrechnen:

Jojoeffekt berechnen ...

Geht das schneller?

Evtl. kannst du die gewünschten 8 kg schneller abnehmen. Mit dem "kg pro Woche"-Rechner kannst du ausrechnen, wie viel Gewicht du in zwei Wochen, in drei Wochen oder in beliebig vielen Wochen abnehmen kannst:

Zum "kg pro Woche"-Rechner ...

Neue Berechnung

kg
kg
Jahre
cm
kcal

29 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

1.
Dönis
Mittwoch, 01. Januar 2020 um 18:18 Uhr
Sorry, der Rechner ist ja völliger Blödsinn!

2.
Hans
Dienstag, 17. März 2020 um 23:26 Uhr
Der Rechner berechnet sowas von falsch...

3.
Fettrechner.de
Mittwoch, 18. März 2020 um 13:08 Uhr
Hallo Hans,

was wird denn falsch gerechnet? Was wäre denn richtig(er)?

LG
Steffi

4.
Dominik
Mittwoch, 15. April 2020 um 10:33 Uhr
Hallo,

was dieses Berechnungstool nicht berücksichtigt, ist, dass mein Grundumsatz sinkt, je weniger ich wiege.
D. h., dass die Eingabe eines Umsatzes nur für das Anfangsgewicht gelten sollte, vom Tool pro abgenommenes Gramm/Kilo reduziert werden sollte. Damit das Tool das aber kann, müsste bei der Eingabe differenziert werden zwischen Grundumsatz und Leistungsumsatz (einmal davon abgesehen, dass man sich die Fragen stellen müsste, inwiefern sich während des Abnehmens der Leistungsumsatz ändert).

(Faustformel: Man isst soviel, wie man wiegt und umgekeht. D. h. zum Erhalten meines Gewichts (bei gleichbleibender Aktivität) brauche ich eine andere kcal-Zufuhr bei 90 kg und eine andere bei 80 kg. Und da Abnehmen nichts anderes darstellt als verschiedene Gewichte zu verschiedenen Zeiten, gilt die obige Faustformel analog fürs's Abnehmen.)

5.
Dieter
Donnerstag, 16. April 2020 um 17:43 Uhr
Der Begriff täglicher Kcal-Verbrauch ist für mich missverständlich. Wenn damit die Kalorienmenge gemeint ist, die man laut Grundumsatz und Aktivitätslevel gefahrlos zu sich nehmen kann, dann ist dieser Wert nicht konstant. Die zulässige Energiezufuhr wird ja mit jedem Kg Gewichtsverlust kleiner und damit die negative Energiebilanz auch. Wenn ich richtig gerechnet habe wird bei deiner Rechnung die negative Energiebilanz als konstant angenommen.
Grusz Dieter

6.
anonym
Montag, 20. April 2020 um 12:42 Uhr
der rechner ist schlect

7.
Fettrechner.de
Samstag, 25. April 2020 um 09:36 Uhr
Hallo Anonym,
was genau ist denn schlecht?

LG
Steffi

8.
Fettrechner.de
Samstag, 25. April 2020 um 09:40 Uhr
Hallo Dieter,
Du hast recht. Die negative Energiebilanz wird bei der Rechnung als konstant angenommen. Da aber die gesamte Rechnung sehr ungenau ist, ist es unsinnig, die Energiebilanz jedem Tag der Abnahme anzupassen. Das Ziel dieses Rechners ist es nicht, eine wissenschaftlich exkate Prognose zu erstellen sondern ganz grob abzuschätzen, wie lange eine Gewichtsabnahme dauert.

LG
Steffi

9.
Wa
Montag, 11. Mai 2020 um 22:05 Uhr
Der Rechner Stimmt ich habe damit abgenommen, ich habe einfach die Aktionen erhöht und 200 Kalorien weniger wie Grundumsatz gegessen. 55 kg abgenommen

10.
Lachwanze
Mittwoch, 13. Mai 2020 um 15:03 Uhr
Ich bin Sportler und nehme je nach Saison bis zu 10 Kg ab und zu.
Habe schon öfters diesen Rechner genutzt.
Meine Waage war im Wochendurchschnitt exakt so wie diese Prognose hier.
Bei wem es nicht passt sollte nochmals seinen Grundumsatz kritischer berechnen und wirklich genauer die Lebensmittel berücksichtigen.

Großes Lob an diese Seite

11.
Zufrieden
Samstag, 16. Mai 2020 um 16:52 Uhr
Dieser Rechner ist für eine grobe Schätzung gut geeignet.

12.
Dr. A. Lung
Donnerstag, 21. Mai 2020 um 12:10 Uhr
Die Redaktion hat Recht.
Ein konstanter Energiebedarf darf hier durchaus angebommen werden. Der Tagesenergiebedarf schwankt ja sowieso bei jedem einzelnen um circa 10 Prozent und von individuum zu Individuum vermutlich auch nochmal um weitere 10 % . Insofern kann man mit diesem Rechner sehr wohl eine ausreichend genaue Verhersage treffen wie lange es dauert bis man z.B von 80 KIlo auf 72 Kilo runter ist das sind 10 % Abnahme und ein grossteil der Zeit ist man ja mit dem Gewicht gar nicht 10 % unter dem Ausgangsgewicht . Im Schnitt und das ist nach der halben Abnahmezeit at man 5 % gewicht verloren und unter der Annahme dass daher der Energieverbrauch auch exakt 5 % niedriger sei kann man natuerlich sagen ok das Ergebnis ist nicht ganz korrekt und ich brauche zum Abnehmen anstatt z.B 40 Tagen jetzt 5 % laenger also 42 Tage. Das ist aber Kokolores . Da eben wie oben gesagt es noch einige andere Faktoren gibt die ja auch um rund 10 % um einen angenommen Normalwert schwanken. Fazit. Man hat hier etwas sehr sehr brauchbares. Die Redaktion bzw die Leute die das programmiert haben die haben wirklich viel Ahnung und wissen was für den Otonormalverbraucher mehr als ausreichend ist.

13.
Punchi
Dienstag, 30. Juni 2020 um 10:38 Uhr
Ich frage mich bei der ganzen Fett Rechnerrei, wenn man abnimmt, nimmt man ja nicht nur fett ab, sondern auch Muskelmasse, daher ist das ja eigentlich auch zu berücksichtigen

Lg Punchi

14.
senf
Mittwoch, 06. Januar 2021 um 16:31 Uhr
um eine gute schätzung abzugeben fehlen bei dem rechner einfach weitere informationen die in die berechnung gehören. ich kann persönlich absolut nichts mit dem rechner und dem ergebnis anfangen, es sei denn ich nehme als leistungssportler wirklich nur 5kg in 770 tagen ab, dann melde ich mich in etwa 2 jahren nochmal 🤣🤣🤣

15.
Fettrechner.de
Donnerstag, 07. Januar 2021 um 12:17 Uhr
Hallo senf,

bei einer täglichen negativen Energiebilanz von gerade mal 50 kcal würdest Du für 5 Kilogramm Gewichtsverlust tatsächlich etwa 2 Jahre benötigen.

LG
Steffi

16.
A
Mittwoch, 20. Januar 2021 um 21:36 Uhr
Na dann mal sehen ob ich das schaffe in der Zeit abzunehmen, 😊... werde bestimmt berichten.

Lg

17.
challengeAccepted
Donnerstag, 21. Januar 2021 um 22:34 Uhr
Hallo A,

Ich werde das selbe tun! Dir viel Glück auf deinem Weg, vielleicht kann man sich ja gegenseitig motivieren! Mit 1500 kcal am Tag klappt das bestimmt
LG

18.
susassommerkoerper
Freitag, 29. Januar 2021 um 20:58 Uhr
Ich finde diesen Rechner leider etwas verwirrend. Vor allem in der Tabelle darüber wie lange man für welches Gewicht abzunehmen braucht, stehen einmal kcal und einmal Tage, das finde ich ziemlich verwirrend.
Außerdem stimme ich meinen Vorrednern zu, dass man das nicht so allgemein sagen kann, schließlich hängt das vollkommen davon ab, wieviel man sich bewegt und auch generell davon, wie der Stoffwechsel so arbeitet..

19.
Kevin
Dienstag, 08. Juni 2021 um 18:03 Uhr
Ich finde die Berechnung klasse und motivierend. Meine Wochenprognose ist identisch mit der vorhersage. Danke !!!

20.
Eva
Mittwoch, 04. August 2021 um 17:38 Uhr
Ich find den Rechner gut. Klar ist er (kann er gar nicht) exakt sein, aber er gibt ein ungefähres Bild von der Abnehmdauer. Das hilft mir sehr dran zu bleiben und Wunderversprechen zu ignorieren.
Mein Ziel: minus 10kg. Ich mach mehr und regelmäßig Sport und zähle Kalorien. In 5 Monaten berichte ich ;-)

21.
Mara
Dienstag, 24. August 2021 um 21:13 Uhr
Ich kombiniere Intervalfasten mit einem etwaigen Kalorieneinnahme von 1500 kcal am Tag.

So hoffe ich die Coronakilos in ein paar Monaten wieder ab zu specken.

Alleine schon dadurch, dass ich so nicht ständig zum Naschen verführt werde, denke ich dass es so klappen kann.

Und 1500 kcal ist gar nicht so wenig, wenn man (fast) nur für gesunde Lebensmittel zu sich nimmt.

Ich habe noch fast nie Diät gemacht, hatte auch mit meinem Gewicht noch nie richtig Probleme, aber jetzt ist es nötig, bei fast 80 kilo und 1,73 Größe.

Mache das jetzt seit einer Woche und habe 1 kilo verloren.

22.
Yusuf
Freitag, 27. August 2021 um 21:54 Uhr
Muss auch abnehmen. Bin durch Corona fett geworden. Da Alkohol und Schweinefleisch haram sind, möchte ich mit Hilfe des Rechners, Sport und einer Ernährungsumstellung 10 Kilos abnehmen. Das ist halal!

23.
Tamara
Mittwoch, 22. September 2021 um 20:03 Uhr
Ich finde den Rechner tatsächlich recht zutreffend. Ich habe in ziemlich genau 90 Tagen 18 kg Gewicht verloren (low carb und Krafttraining) und spaßeshalber meine Daten eingegeben, die ich zu Beginn der Diät hatte..Da ich eine tägliche Kalorienzufuhr von 800 kcal angestrebt habe, die ich überwiegend eingehalten habe, kam der Rechner auf 101 Tage. Natürlich kann ein solcher Rechner nicht berücksichtigen wieviel das tägliche Training an Effekt hat, insbesondere wenn die Muskeln erst einmal aufgebaut sind und daher auch mehr Energie verbrannt wird. Trotzdem bin ich überrascht wie nahe das Ergebnis des Rechners an meine Erfahrungen herankommt. Allerdings wäre vielleicht eine Art Warnung angebracht, wenn die Diät übertrieben wird. Bei mir hatte es zwar den gewünschten Erfolg und ich habe bei meinen Lebensmitteln auf eine zwar geringe insgesamte Nahrungsaufnahme, aber hochwertige Zutaten geachtet. Trotzdem ist eine Kalorienreduktion auf 800/Tag schon recht extrem und eine kurze Warnung, dass für gesundes Abnehmen eine solch geringe Menge nicht empfohlen wird, wäre vielleicht sinnvoll.

24.
Abnehmer
Sonntag, 23. Januar 2022 um 19:07 Uhr
Ich habe vor einigen Jahren 10 kg abgenommen. Das hat ca. 6 Monate gedauert. Ich habe mich auf 1.500 kcal/Tag gesetzt. Bei 1.500 kcal kann man immer noch alles essen, halt nur weniger von allem.

Ich habe, was ich gegessen habe, gewogen und in kcal umgerechnet.
Statt einem Riegel Schokolade habe ich z.B. nur 2 Stückchen gegessen, 10 Gummibärchen statt drei Mal zugelangt in der Tüte etc. Und ich bin jede Woche 2-3 Mal eine Stunde gejoggt.
Und alle 4 Wochen habe ich einen Freßtag eingelegt, damit der Körper sich nicht "merkt", mit weniger kcal auszukommen.

Bei mir hat das funktioniert. Bei weniger als 1.500 kcal hätte ich mich zu sehr einschränken müssen.

Genau so etwas kann man hier ausrechnen. Insofern paßt der Rechner aus meiner Erfahrung. Man kann leicht alles umrechnen. Die Bedienung ist gut durchdacht!

25.
Un Bekannt
Dienstag, 27. Juni 2023 um 14:56 Uhr
Super Rechner, hat mir schon oft geholfen mich wieder zu motivieren und die Resultate treffen auch gut zu! :)

26.
Andreas
Montag, 31. Juli 2023 um 13:19 Uhr
Die Berechnung eines Kaloriendefizits ist ja kein Zauberwerk und wurde auch nicht von dieser Seite hier erfunden. Es funktioniert im Schnitt ganz gut. Ich habe schon mal 50 kg abgenommen und weiß wovon ich rede.
Man muss dann eben auch Kalorien richtig zählen und nicht schätzen. Es mag körperlich bedingte Unterschiede geben. Ich selbst setze ganz gern schnell Fett an und bei mir funktioniert der Rechner trotzdem recht gut. Ich finde der Rechner ist ein hilfreiches Tool.

27.
Robert
Sonntag, 03. Dezember 2023 um 09:22 Uhr
Also manche Antworten sind echt "korinthenkackerei" erstens einmal kann man nichts als schlecht bezeichnen das amn weder kennt nocht getestet hat, alles andere ist höchstens Hochmut und Besserwisserei. Zweitens ist es doch loglisch das sich die benötigte Kcal zufuhr durch das Körpergewicht ändert, das ist allein schon exponentiell zu werten.Ausserdem sind Gewicht durch Fett oder Muskelmasse auch schon andere Faktoren und sicherlich auch ein anderer Kalorienverbrauch bzw. Geschwindigkeit der Verbrennung. EIn Mensch mit 90kg Muskelmasse hat sicher auch andere Daten als ein Mensch mit 90 kg fett.
Iich bin weder Arzt noch Sportler und ich erwarte auch nicht das mir jemand umsonst wissenschaftliche Daten zur Verfügung stellen muss, ich teste das ganze jetzt sowieso weil ich fett bin und abnehmen will und muss und melde mich wieder wenn ich wieder schlank bin. Den Besserwissern kann ich nur sagen: Testet einfach bevor ihr redet oder korinthen kackt

28.
Swetik
Dienstag, 16. Januar 2024 um 17:53 Uhr
Der Rechner ist komisch, weil er stehts 2.849 kcal bei 95kg als Grundverbrauch einstellt. Dabei sagt mir meine Waage und mein Handy, dass der Grundverbrauch gerade bei 1660 kcal ist. Wiher kommt die Zahl?

29.
Nursen
Mittwoch, 24. Januar 2024 um 21:39 Uhr
Ich habe auch 95 kg. bin weiblich, nicht sehr groß und nicht mehr sehr jung. Zu Testzwecken habe ich das Alter niedriger eingetragn, die Größe geändert. Mehrmals gerechnet. Bei dem Gewicht zeigt er mir trotzdem immer ca 2100 als Grundumsatz. Was mir sehr hoch vorkommt, obwohl niedriger als bei dir. 2100 Grundumsatz und noch höherer Bedarf, wenn ich nicht abnehme.. Ich habe nach Formeln selbst auch gerechnet. Die ganz einfache Methode ergibt ca 2000, die feinere mit Faktor, Alter und Größe ergibt ca 1600. Vielleicht ist hier Grundumsatz und Ruheumsatz verwechselt worden!?


Auch interessant

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Fettrechner.de
Montag, 05. Februar 2024 um 12:26 Uhr
Das freut uns sehr, dass es dir geschmeckt hat. :-) [weiterlesen]

Philomene
Dienstag, 30. Januar 2024 um 19:11 Uhr
Ich habe heute zum ersten Mal dieses Rezept ausprobiert ? Es hat fantastisch geschmeckt [weiterlesen]

Nursen
Mittwoch, 24. Januar 2024 um 21:39 Uhr
Ich habe auch 95 kg. bin weiblich, nicht sehr groß und nicht mehr sehr jung. Zu Testzwecken habe ich das Alter niedriger eingetragn, die Größe geändert. Mehrmals gerechnet. Bei dem Gewicht zeigt ... [weiterlesen]

Swetik
Dienstag, 16. Januar 2024 um 17:53 Uhr
Der Rechner ist komisch, weil er stehts 2.849 kcal bei 95kg als Grundverbrauch einstellt. Dabei sagt mir meine Waage und mein Handy, dass der Grundverbrauch gerade bei 1660 kcal ist. Wiher kommt die ... [weiterlesen]

Günther
Montag, 15. Januar 2024 um 16:06 Uhr
Ob ich ab heute 12 cm schaffe? [weiterlesen]

kalinadimi
Samstag, 13. Januar 2024 um 16:11 Uhr
Ich habe eine Frage bezüglich Points. Habe gerade ein Rezept eingegeben. Nach P alt -14,9 Punkte, nach P neu -O Punkte?? Gleichzeitig komme ich auf lediglich 790 kcal, was sehr wenig ist - und ... [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Kalorienrechner zum Abnehmen

Es gibt nichts, was du mit dem Fettrechner nicht ausrechnen kannst. Antworten auf deine Fragen bieten dir die verschiedenen Kalorienrechner. Hier findest du eine Liste aller Kalorienrechner und ein Suchfeld, in das du eingeben kannst, was du berechnen willst:

Alle Kalorienrechner ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Tipps

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du ein Lebensmittel nicht finden, kannst du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli