Döner Kalorien

Wie viele Kalorien der Döner hat, den du gegessen hast oder den du essen willst, hängt davon ab, um was für einen Döner es sich handelt. Den ungefähren Kaloriengehalt von ein paar ausgewählten Dönern haben wir in dieser Tabelle aufgelistet:

Kalorien verschiedener Döner
Chicken Döner (1 Portion = ca. 360 gr) 1 Portion 568 kcal
Dürüm Döner (1 Stück = 350g) 1 Stück 613 kcal
Vegetarischer Döner 1 Stück 630 kcal
Döner Kebap (1 Portion = ca. 350g) 1 Portion 736 kcal
Döner Kebab (350g) mit Pommes Frites (150g) 1 Portion 922 kcal

Wie viele Kalorien hat ein halber Döner?

Wie viele Kalorien ein halber Döner oder andere Stückelungen eines Döners haben, kannst du hier ausrechnen:

Portion


Wie viel nimmt man zu von einem Döner?

Der Döner gilt als DIE Kalorienbombe. Und tatsächlich liefern die verschiedenen Döner jede Menge Energie. Aber wie "schlimm" ist das wirklich für die Figur? Mit dem Zunehmrechner Döner kannst du ausrechnen, wie sich der Verzehr eines Döners auf der Waage bemerkbar macht.

Zum Zunehmrechner Döner ...



Abnehmen mit Döner

Ja, auch beim Abnehmen kannst du Döner essen. Denn ein einzelnes Lebensmittel macht niemals dick. Immer nur die Gesamtheit einer Ernährung. Wenn du mit deiner gesamten Ernährung einen Kalorienüberschuss erreichst, nimmst du zu. Erreichst du dagegen ein Kaloriendefizit, nimmst du ab.

Wenn du während einer Diät einen Döner essen willst, kannst du das machen. Du musst dann eben als Ausgleich an anderer Stelle Kalorien sparen.


 

Wie viele kcal hat ein Fladenbrot?

Der kalorienreichste Bestandteil eines Döners ist mit 376 kcal das Fladenbrot. Daher macht es kaum einen Unterschied, mit welchen Zutaten du deinen Döner isst. Es sei denn, du lässt das Fladenbrot weg und isst ihn z. B. aus der Schale. Dadurch wird er fast schon zum Diätessen. Aber ein "richtiger" Döner ist das dann natürlich nicht mehr ...



Was darf man Döner nennen?

Ursprünglich wurde für Döner Kebab Lamm- oder Hammelfleisch verwendet. Mittlerweile werden Döner aber auch mit Geflügelfleisch, Rindfleisch und Kalbfleisch angeboten. Döner mit Geflügelfleisch darf sich allerdings nicht Döner Kebab nennen, er muss als Geflügel Döner Kebab oder Hähnchen Döner Kebab bezeichnet werden. Der Einsatz von Schweinefleisch ist grundsätzlich nicht zulässig.

Dem Döner ähnlich ist das griechische Gyros aus Schweinefleisch, das ebenfalls an einem senkrecht stehenden Drehspieß gebraten werden.

Zubereitet wird ein Döner Kebab aufrecht an einem sich drehenden Spieß. Das Fleisch wird zuerst mariniert und dann scheibchenweise auf den Spieß geschichtet. Zwischen diese Scheiben wird manchmal noch Hackfleisch gefüllt. Döner wird meist im Fladenbrot mit Salat und Soße serviert, oftmals auch mit Pommes Frites.

Angaben über die Kalorien weiterer Döner kannst du nachschlagen in der Tabelle Döner Kalorien.

Döner Kebap, Dürüm und Yufka - Begriffserklärung

Wer regelmäßig Döner isst, stößt irgendwann mal auf diese drei Begriffe. Aber was ist was?

Der Begriff Döner stammt aus dem Türkischen. Der Begriff bedeutet "rotierend". Damit ist die typische Drehbewegung benannt, die der Braten beim Grillen des typischen Dönerspießes ausführt.

Mit dem Begriff Kebab werden kleine Fleischstücke bezeichnet. Du findest diesen Begriff auch in der Bezeichnung "shish kebap", die für das im Deutschen verwendete "Schaschlik" steht. Nimmt man die beiden Wörter Döner und Kebap zusammen, handelt es sich bei einem Döner Kebap also um kleine Fleischstücke, die vom sich drehenden Fleisch stammen.

Der Begriff Dürüm bezeichnet eine Rolle. Bei einem Dürüm Döner handelt es sich damit um einen Döner, der ein einem gerollten Brot serviert wird.

Der Begriff Yufka bezeichnet den Teig, in den die Speise gewickelt wird. Es handelt sich dabei meist um Filo-Teig. Das ist ein Strudelteig, der auch verwendet wird, um Süßes wie z. B. Baklava einzuwickeln.

Ist Döner und Gyros das Gleiche?

Nein. Natürlich sehen der (türkische) Döner und der (griechische) Gyros ähnlich aus. Und beide werden auch auf die gleiche Art zubereitet und oft auch gleich angerichtet. Meist werden sie im Fladenbrot mit Soße und Salat serviert.

Der wesentliche und entscheidende Unterschied zwischen einem Döner und einem Gyros ist aber die zur Herstellung verwendete Fleischsorte. Während ein Döner keinesfalls aus Schweinefleisch bestehen darf, wird Gyros tradionell aus Schweinefleisch zubereitet.

Kann man mit Döner abnehmen?

Grundsätzlich kann man mit jedem Lebensmittel abnehmen. Auch mit Pommes, mit Schokolade und natürlich auch mit Döner. Denn zum Abnehmen kommt es nur darauf an, dass du weniger Kalorien isst, als du verbrauchst. Menn nennt das negative Energiebilanz oder Kaloriendefizit.

Der durchschnittliche Kalorienverbrauch eines Menschen beträgt etwa 2.000 kcal pro Tag. Das ist natürlich nur ein ganz grober Wert (deinen persönlichen Kalorienverbrauch pro Tag kannst du genau(er) hier ausrechnen: Kalorienverbrauch berechnen). Wenn du unter diesem Kalorienverbrauch bleibst, nimmst du ab, wenn du über diesen Kalorienverbrauch kommst, nimmst du zu.

Gehen wir mal davon aus, dass du pro Tag 2.000 kcal verbrauchst. In der Tabelle oben siehst du, dass ein normaler Döner Kebap etwa 700 kcal hat. Wenn du dir also einen Döner zum Mittgessen und einen Döner zum Abendessen gönnst, hast du ungefähr 1.400 kcal gegessen.

Damit hast du 600 kcal weniger gegessen als du verbraucht hast (2.000 kcal Verbrauch minus 1.400 kcal Essen). Du hast also eine negative Energiebilanz bzw. ein Kaloriendefizit von 600 kcal erreicht.

Aber Achtung: du darfst natürlich nicht vergessen, dass du vermutlich außer den beiden Dönern noch anderes gegessen hast. Dein Frühstück, einen Schokoriegel zwischendurch, eine Cola zum Durst löschen, Kaffee mit Milch und Zucker usw. Die Kalorien dafür musst du natürlich auch noch berücksichtigen.

Wenn du diese Kalorien alle berücksichtigst, kommst du vermutlich auf mehr als 2.000 kcal. Und dann war der zweite Döner zu viel. Nimm als Fazit mit: wenn du abnehmen willst, ist ein Döner ein Lebensmittel, das du nur ab und zu, aber nicht täglich oder gar zweimal am Tag essen solltest.

Aber ganz weglassen musst du deinen Döner beim Abnehmen auch nicht.

Die Alternative: vegetarischer Döner

Eine Alternative zum Döner mit Fleisch ist ein vegetarischer Döner. Streng genommen ist das natürlich kein Döner (ein Döner Kebap muss mit Lammfleisch, Hammelfleisch, Rindfleisch oder Kalbfleisch gemacht werden). Aber er schmeckt oft genauso gut.

Ein verbreiteter Irrtum ist, dass ein vegetarischer Döner weniger Kalorien hat. Das hat er nicht. Denn der wesentliche Anteil der Kalorien eines Döners ist das Fladenbrot und nicht die Fleischfüllung. Wenn du für einen vegetarischen Döner das Fleisch durch Gemüse ersetzt, sparst du damit keine Kalorien. Hier mal die Kalorien für die Rezeptzutaten eines vegetarischen Döners:

Kalorien der Zutaten eines vegetarischen Döners. Quelle: https://www.fettrechner.de/5fa3f5685cb62!/
Salz 1 g 0 kcal
Gurke 100 g 12 kcal
Eisbergsalat 50 g 7 kcal
Tomaten frisch 1 Stück 13 kcal
Zwiebel frisch 30 g 8 kcal
Olivenöl 1 EL 88 kcal
Griechischer Schafmilchjoghurt 40 g 38 kcal
weißer Balsamicessig 10 ml 11 kcal
Fladenbrote 160 g 376 kcal
Feta-Käse, 45% F. i. Tr. 30 g 71 kcal
Pfeffer schwarz 1 g 3 kcal

In der Summe kommst du mit diesem vegetarischen Döner auf knapp 630 kcal. Das ist in etwa der gleiche Kaloriengehalt wie bei einem normalen Döber Kebap.

Döner, Pizza oder Burger?

Die meisten Kalorien im Fast Food kommen vom Fett (wie z. B bei Pommes Frites) oder von den Kohlenhydraten des Teigs (wie bei Pizza oder Döner). Daher hat all das Fast Food weniger Kalorien, das wenig Fett und wenig Teig enthält. Hier mal ein Vergleich verschiedener Fast Foods:

Kalorienvergleich Fast Food. Quelle: https://www.fettrechner.de/5fab9b6a8864e!/
Curry-Bratwurst 150 g 410 kcal
Hamburger Royal TS 1 Stück 518 kcal
Döner Kebap (1 Portion = ca. 350g) 1 Portion 736 kcal
Currywurst mit Pommes frites und Ketchup 1 Portion 759 kcal
Pizza Margherita beim Italiener (1 Pizza = ca. 500g) 1 Pizza 1290 kcal

An dieser (unvollständigen) Auflistung siehst du, dass Fast Food umso mehr Kalorien hat, je mehr Kohlenhydrate oder Fettiges dabei sind. Eine Pizza hat fast doppelt so viele Kalorien wie ein Döner. Wenn dir beides gleich gut schmeckt und du Kalorien sparen willst, solltest du daher eher zum Döner greifen als zur Pizza.

Der beste Döner Deutschlands

Den besten Döner in ganz Deutschland gibt es in Stuttgart (Alaturka Döner). Zumindest nach Angaben des internationalen Reiseportals Big 7 Travel. Deren Ranking der besten 25 Döner in Deutschland sieht so aus:

Döner - gesund oder ungesund?

Ein Döner ist nicht ungesund. Denn ob eine Ernährung gesund oder ungesund ist, hängt nicht von einem einzigen Lebensmittel ab. Freilich, wenn du nichts anderes isst außer Döner, dann ernährst du dich ungesund. Aber das gilt auch, wenn du nichts anderes isst außer Äpfel oder Karotten.

Ein Döner enthält viele Stoffe, die für den Körper nützlich sind. Und er enthält Stoffe die für den Körper schädlich sind (auf Nährwertrechner.de findest du alle Nährwerte eines Döners wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente usw.) Ob ein Döner (un)gesund ist, hängt nun davon ab, wie du die einzelnen Inhaltsstoffe gewichtest.

Nachfolgend ein Vergleich der Nährwerte eines Döners (300 g) mit den Nährwerten von 300 g Karotten (Karotten gelten wohl allgemein als „gesund“). In der letzten Spalte steht der „Sieger“ der jeweiligen Kategorie - damit ist gemeint, ob für diesen Nährstoff der Döner oder die Karotte gesünder ist.

Nährwertvergleich Döner und Karotten. Quelle: https://www.naehrwertrechner.de/5fbcf88e04263!/
  Döner Karotte Sieger
Fett: 15 g 1 g Karotte
Eiweiß: 36 g 3 g Döner
Ballaststoffe: 5 g 11 g Karotte
Zucker: 3 g 14 g Döner
Salz: 2,5 g 0,4 g Karotte
Vitamin A 144 µg 4722 µg Karotte
Vitamin B1 204 µg 207 µg Karotte
Vitamin B2 432 µg 159 µg Döner
Vitamin B3 6984 µg 1740 µg Döner
Vitamin B5 1650 µg 810 µg Döner
Vitamin B6 411 µg 279 µg Döner
Vitamin B7 9 µg 15 µg Karotte
Vitamin B9 60 µg 36 µg Döner
Vitamin B12 3 µg 0 µg Döner
Vitamin C 5451 µg 21000 µg Karotte
Vitamin E 1692 µg 1395 µg Döner
Vitamin K 105 µg 141 µg Karotte
Natrium: 978 mg 180 mg Karotte
Kalium: 501 mg 870 mg Karotte
Calcium: 78 mg 123 mg Karotte
Magnesium: 60 mg 54 mg Döner
Phosphor: 372 mg 105 mg Döner
Schwefel: 321 mg 21 mg Döner
Chlorid: 1515 mg 183 mg Karotte
Eisen: 4728 µg 6300 µg Karotte
Zink: 6432 µg 1920 µg Döner
Kupfer: 417 µg 156 µg Döner
Mangan: 825 µg 630 µg Döner
Fluorid: 129 µg 81 µg Döner
Iodid: 7 µg 45 µg Karotte
Stärke: 69213 mg 0 mg Döner
Cholesterin: 129 mg 0 mg Karotte

Du siehst, bei der Hälfte der Nährwerte schneidet der Döner besser ab als die vermeintlich gesündere Karotte. Damit bleibt festzuhalten: ein Döner ist nicht ungesund.

Nobel-Döner mit Trüffel

Mittlerweile hat sich auch die feinere Gastronomie den Döner vorgenommen. Die épicerie fine in Stuttgart hat unter dem Namen épidöner einen Döner kreiert, der nur noch wenig mit dem klassischen Döner gemein hat: Die äußere Hülle bietet ein Fladenbrot der exklusiven Bäckerei Brantner. Als Fleisch wird saftiges Roastbeef verwendet, bei den Zwiebeln handelt es sich um ein hausgemachtes Confit von Roscoff-Zwiebeln, als Soße wird frisch aufgeschlagene Trüffelmayonnaise genommen und verziert wird der "Döner" mit extra Trüffel obendrauf. Mit 12,00 Euro ist das sicher kein billiger Döner aber ein Döner, den es lohnt, auszuprobieren.

2 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

1.
AbnehmChallengerin
Montag, 23. November 2020 um 19:19 Uhr
Einw vegetarische Alternative zum Döner finde ich toll. Da ist auch etwas für Vegetarier und Veganer dabei und trotzdem kann man geniesen.

Auch finde ich den Hinweis, das es auf die Kalorienanzahl ankommt, sehr wichtig. Denn ich kann mir auch einen Döner oder Alternative gönnen, wenn die Kalorienanzahl stimmt.
Und sonst ist ein guter Tipp. Mehr Sport an diesen Tag zu machen, um mehr Kalorien zu verbrauchen.

2.
Karotte7
Donnerstag, 28. Januar 2021 um 17:38 Uhr
Finde diesen Artikel wirklich gut erklärt! Zum Glück bin ich nach einem Döner immer so gesättigt, dass ich auch den restlichen Tag dann nicht mehr so viel Esse. :)


Auch interessant

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Monika
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:48 Uhr
Vielen Dank :-)) [weiterlesen]

Fettrechner.de
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:45 Uhr
1140 g = 4747 Kalorien 100 g = 416 Kalorien [weiterlesen]

Monika
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:03 Uhr
Dreisatz: 1140 g = 4747 Kalorien 100 g = ? Kalorien [weiterlesen]

Abnehmer
Sonntag, 23. Januar 2022 um 19:07 Uhr
Ich habe vor einigen Jahren 10 kg abgenommen. Das hat ca. 6 Monate gedauert. Ich habe mich auf 1.500 kcal/Tag gesetzt. Bei 1.500 kcal kann man immer noch alles essen, halt nur weniger von allem. ... [weiterlesen]

Fettrechner.de
Donnerstag, 13. Januar 2022 um 18:44 Uhr
Hallo Rama, das bedeutet, wenn Du 3.000 kcal isst und durch Bewegung 3.500 kcal verbrauchst, dann hast Du mehr verbraucht als Du gegessen hast. Und dadurch nimmst Du ab. Besser ... [weiterlesen]

Rama
Donnerstag, 13. Januar 2022 um 18:36 Uhr
ich verstehe mit diese zb 3.000 und 3.500 und umgesetzt =500 kcal nicht können sie genauer erklären [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du ein Lebensmittel nicht finden, kannst du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli