Wer abnehmen will, muss eine negative Energiebilanz herstellen. Aber was heißt das genau?

Was ist die Energie in Nahrung?

Alle Tätigkeiten denen Du nachgehst, verbrauchen Energie. Die Menge der verbrauchten Energie gibt man wissenschaftlich korrekt in der Einheit Kilojoule (kurz kJ) an. Viel verbreiteter und bekannter ist aber die veraltete Einheit Kilokalorie (kcal). Hier findest Du weitere Infos zu den Einheiten Kilojoule, Kilokalorien und Kalorien.

Wenn Du schläfst, isst, arbeitest, Sport treibst usw. verbrauchst Du Energie. Je anstrengender die Tätigkeit ist, desto mehr Energie verbrauchst Du. Wie viel Energie genau Du während einer Tätigkeit verbrauchst, kannst Du auf Fitrechner.de nachschlagen.

Damit der Körper überhaupt Energie verbrauchen kann, musst Du ihm diese Energie erst einmal zuführen. Das machst Du durchs Essen und durch Getränke. Jedes Lebensmittel - außer Wasser - enthält Energie, die vom Körper verwendet werden kann. So wie die Energie, die der Körper verbraucht, wird auch die Energie, die der Körper durchs Essen und Trinken aufnimmt in Kilojoule (kJ), in Kilokalorien (kcal) bzw. in Kalorien angegeben.

Was ist die Energiebilanz? Wann ist sie positiv und wann ist sie negativ?

Die Energiebilanz ist der Unterschied zwischen der aufgenommen Energie und der verbrauchten Energie. Also der Unterschied zwischen dem was Du isst und dem was Du durch Sport und Bewegung wieder los wirst. Man berechnet die Energiebilanz, indem man von der gegessen Energie die verbrauchte Energie abzieht.

Beispiel 1:

Isst Du an einem Tag Nahrungsmittel mit einer Energie von 3.000 kcal und verbrauchst an diesem Tag 2.500 kcal, rechnest Du

3.000 kcal gegessen - 2.500 kcal verbraucht = 500 kcal

Deine Energiebilanz beträgt in diesem Beispiel 500 kcal. Weil Du mehr gegessen hast als Du verbraucht hast, ist der Wert größer als 0 und man spricht von einer positiven Energiebilanz.

Beispiel 2:

Isst Du an einem anderen Tag Nahrungsmittel mit einer Energie von 3.000 kcal und verbrauchst 3.200 kcal an diesem Tag, rechnest Du

3.000 kcal gegessen - 3.200 kcal verbraucht = -200 kcal

Deine Energiebilanz beträgt in diesem Beispiel -200 kcal. Weil Du mehr verbraucht hast als Du gegessen hast, ist der Wert kleiner als 0 und man spricht von einer negativen Energiebilanz.

Zusammenfassung

Ist der Wert der gegessenen Energie höher als der Wert der verbrauchten Energie, spricht man von einer postiven Energiebilanz, die langfristig zu einer Gewichtszunahme führt. Ist der Wert der gegessenen Energie geringer als der Wert der verbrauchten Energie, spricht man von einer negativen Energiebilanz, die langfristig zu einer Gewichtsabnahme führt.

Wie hoch Deine individuelle Energiebilanz ist, kannst Du mit unserem Energiebilanz-Rechner ausrechnen.

Artikel teilen:

0 Kommentare


Waist to Height Ratio berechnen

Das Verhältnis von Taille zu Körpergröße ist geeignet, um herauszufinden, ob Du für Deine Größe zu viel Fett am Bauch hast (bzw. ob Du für ...

Kalorien eines Lebensmittels finden

Der Fettrechner kann Dir die Werte der fünf Nährwerte Energie (kcal), Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß und Ballaststoffe von tausenden von ...

Eigene Lebensmittel eintragen

Als eingeloggter User kannst Du dem Fettrechner auch eigene Gerichte, Rezepte und Lebensmittel hinzufügen, deren Nährwerte Du selbst ...

Kalorien von Spätzle, Käsespätzle, Leberspätzle, ...

Sie sind ohne Zweifel (vielleicht mal abgesehen von Maultaschen) die leckerste Form von Pasta, die es gibt: die Spätzle :-) Zubereitet aus ...

Die letzten Kommentare

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:43 Uhr
Vorsicht! 1500 sind auf keinen Fall für alle geeignet, manche brauchen viel mehr Kalorien für ein gesundes Kaloriendefizit! [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:42 Uhr
Ich muss sagen ich mag Weißbrot am liebsten.. Aber lieber ein bisschen weniger essen, dann freut man sich immer drauf ;) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:41 Uhr
Sehr guter Beitrag! Ich kann dem zustimmen, allerdings sollte man nicht vergessen dass die Waage nicht ideal ist. Lieber mit Bildern oder einem Maßband arbeiten :-) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:39 Uhr
Ich laufe am liebsten auf nüchternen Magen, aber einen Kaffee trinke ich auf alle Fälle :) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 11:34 Uhr
Es gibt mittlerweile genug Studien, die aufzeigen dass Süßungsmittel (vor allem Aspartam) nicht der große Endgegner sind. Sie sind super geeignet in der Diät, da 1) keine Kalorien 2) stillt den ... [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 11:32 Uhr
Professionelle Hilfe wird da alle Mal gebraucht! Ein Arzt und am besten auch eine Psychologe, da die Menschen sehr oft unter weiteren psychischen Krankheiten leiden. Die haben entweder zum Gewicht ... [weiterlesen]

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat