Was ist ein Kalorienüberschuss?

Der Begriff Kalorienüberschuss bezeichnet eine Ernährung, bei der Du mehr Kalorien isst als Du verbrauchst. Durch einen Kalorienüberschuss baust Du Körperfett auf. Mehr Kalorien zu essen als man benötigt ist daher weder sinnvoll noch nötig für den Aufbau von Muskulatur.

Zum Kalorienüberschuss Rechner ...

Wie werden Kalorien verbraucht?

Die korrekte Antwort lautet: gar nicht. Kalorien werden nicht "verbraucht". Im täglichen Sprachgebrauch sind Kalorien und Energie zwar dasselbe. Korrekt ist jedoch, dass 1 Kalorie die Maßeinheit für die Energie ist. Und Energie kann nicht verbraucht sondern nur umgewandelt bzw. umgesetzt werden. Der korrekte Begriff lautet daher nicht Energieverbrauch sondern Energieumsatz.

Wofür braucht der Körper Energie (= Kalorien)?

Dein Körper benötigt Energie für zahlreiche Funktionen. Auch wenn Du 24 Stunden am Tag nur ruhig liegen würdest, würde Dein Körper zum Funktionieren Energie benötigen. Den Energieumsatz, den Dein Körper in 24 Stunden ohne Bewegung hat, nennt man den Grundumsatz.

Grundumsatz

Nur fünf Organe des Körpers verursachen bereits über 80 % des Grundumsatzes:

  1. die Leber - 26 % des Grundumsatzes
  2. die Muskulatur - 26 % des Grundumsatzes
  3. das Gehirn - 18 % des Grundumsatzes
  4. das Herz - 9 % des Grundumsatzes
  5. die Nieren - 7 % des Grundumsatzes

Der Grundumsatz eines normal gebauten Menschen (nicht übergewichtigt oder untergewichtig und nicht übermäßig muskulös oder schwach) beträgt etwa 1.800 kcal bei Männern und 1.700 kcal bei Frauen. Der Grundumsatz lässt sich nicht genau berechnen, da er von zahlreichen Faktoren abhängt. Willst Du Deinen persönlichen Grundumsatz genau wissen, musst Du den mit einer Spiroergometrie ermitteln. Für eine grobe Abschätzung, genügt ein Tool zum Grundumsatz berechnen.

Leistungsumsatz

Die wenigsten von uns verbringen den ganzen Tag bewegungslos. Denn normalerweise bewegst Du Dich den Tag über während der Arbeit, der Schule, auf dem Weg zur Arbeit, in der Freizeit, beim Sport usw. Dafür benötigt Dein Körper ebenfalls Energie. Diese zusätzlich benötigte Energie nennt man Leistungsumsatz.

Der Leistungsumsatz ist umso höher, je mehr Du Dich bewegst, je anstrengender die Bewegung ist und je mehr Muskeln Du gleichzeitig beanspruchst. Wenn Du eine Stunde lang schwimmst ist Dein Leistungsumsatz in dieser Stunde höher als wenn Du eine Stunde lang spazieren gehst (Kalorienvergleich spazieren vs. schwimmen).

Der Gesamtumsatz

Der Gesamtumsatz ist der "Kalorienverbrauch" der sich ergibt wenn Du Deinen Grundumsatz und Deine Leistungsumsatz zusammenzählst. Das ist die Energie, die Du täglich essen solltest, wenn Du nicht abnehmen und nicht zunehmen willst. Man nennt das eine ausgeglichene Energiebilanz.

Isst Du mehr Kalorien als Deinen Gesamtumsatz, wird die überflüssige Energie die Dein Körper nicht braucht in die Fettdepots an Bauch, Oberschenkeln Hüften usw. abgelagert und Du wirst dicker. Man nennt das eine positive Energiebilanz oder Kalorienüberschuss.

Isst Du weniger Kalorien als Deinen Gesamtumsatz, wird die fehlende Energie die Dein Körper braucht aber nicht bekommt, aus den Fettdepots an Bauch, Oberschenkeln, Hüften usw. geholt und Du wirst schlanker. Man nennt das eine negative Energiebilanz oder Kaloriendefizit.

Wie groß ist Deine Energiebilanz?

Ob Du mit Deiner Ernährung eine positive Energiebilanz (Kalorienüberschuss), eine negative Energiebilanz (Kaloriendefizit) oder eine ausgeglichene Energiebilanz erreichst, kannst Du hier ausrechnen:

Kaloriendefizit berechnen ...

0 Kommentare


Auch interessant

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Monika
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:48 Uhr
Vielen Dank :-)) [weiterlesen]

Fettrechner.de
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:45 Uhr
1140 g = 4747 Kalorien 100 g = 416 Kalorien [weiterlesen]

Monika
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:03 Uhr
Dreisatz: 1140 g = 4747 Kalorien 100 g = ? Kalorien [weiterlesen]

Abnehmer
Sonntag, 23. Januar 2022 um 19:07 Uhr
Ich habe vor einigen Jahren 10 kg abgenommen. Das hat ca. 6 Monate gedauert. Ich habe mich auf 1.500 kcal/Tag gesetzt. Bei 1.500 kcal kann man immer noch alles essen, halt nur weniger von allem. ... [weiterlesen]

Fettrechner.de
Donnerstag, 13. Januar 2022 um 18:44 Uhr
Hallo Rama, das bedeutet, wenn Du 3.000 kcal isst und durch Bewegung 3.500 kcal verbrauchst, dann hast Du mehr verbraucht als Du gegessen hast. Und dadurch nimmst Du ab. Besser ... [weiterlesen]

Rama
Donnerstag, 13. Januar 2022 um 18:36 Uhr
ich verstehe mit diese zb 3.000 und 3.500 und umgesetzt =500 kcal nicht können sie genauer erklären [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du ein Lebensmittel nicht finden, kannst du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli