Deine Berechnung per Mail versenden

Kurzanleitung

  1. Eine Berechnung erstellen
  2. Die Seite mit Deiner aktuellen Berechnung aufrufen
  3. Über der Berechnung auf das Mail-Symbol klicken
  4. Betreff und e-Mail-Adresse eingeben
  5. Auf senden klicken

Ausführliche Erklärung

Du kannst Dir Deine aktuelle Berechnung per Mail zusenden lassen um sie zum Beispiel als Einkaufszettel auszudrucken oder um häufig verwendete Rezepte in Deinem E-Mail-Ordner aufzuheben. Zum Versenden Deiner Kalorienberechnung gehst Du wie nachfolgend beschrieben vor.

Zunächst erstellst Du Deine Berechnung, wie in der Anleitung Kalorien mehrerer Lebensmittel berechnen beschrieben. Um diese Berechnung jetzt zu exportieren, klickst Du in der Symbolleiste über Deiner Berechnung auf das Mail-Symbol:

Symbol zum Zusenden der Kalorienberechnung

Es öffnet sich ein Fenster mit einem Feld, in das Du einen Betreff für Deine Mail eintragen kannst. Dadurch findest Du die Mails mit Deinen Berechnungen auch zu einem späteren Zeitpunkt in Deinem Posteingang bequem wieder. In demselben Fenster gibst Du Deine e-Mail-Adresse ein. Wenn Du eingeloggt bist, ist das Feld schon mit Deiner Mail-Adresse vorausgefüllt.

Dialog zur Eingabe eines Betreffs und der Mail-Adresse

Nach Klick auf die Schaltfläche Senden wird die Berechnung an Deine angegebene Mail-Adresse geschickt.

e-Mail mit der Berechnung

 


0 Kommentare

Kommentare

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner

Tipps