Rezept „Weißkohl-Hack-Pfanne mit Reis“

Weißkohl ist ein sehr gesundes Wintergemüse und hat kaum Kalorien. Wir haben es mit Hackfleisch und Reis kombiniert - ein leckeres, kalorienarmes und sättigendes Wintergericht. Eine Portion hat nur 440 kcal und 17 Gramm Fett.

Zutaten für 2 Personen:

Weißkohl ist ein sehr gesundes Wintergemüse und hat kaum Kalorien. Wir haben es mit Hackfleisch und Reis kombiniert - ein leckeres, kalorienarmes und sättigendes Wintergericht. Eine Portion hat nur 440 kcal und 17 Gramm Fett.
 
  • 50 g Basmatireis
  • 500 g Weißkohl geputzt
  • 150 g Mohrrüben geputzt
  • 80 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 3-4 EL Petersilie
  • 1 EL Hackfleischgewürz
  • 1 EL Paprikapulver
  • 250 g Tatar vom Rind
  • 90 g Saure Sahne
  • 10 g Gemüsebrühe aus dem Glas
  • 10 g Tomatenmark
  • 16 ml (2 EL) Olivenöl

Zubereitung:

Den Basmatireis nach Packungsanweisung kochen.

Den Weißkohl in feine Streifen schneiden, die Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Petersilie waschen, gut abtrocknen lassen und fein hacken. Die Chilischote waschen und sehr klein schneiden. Wenn es eine scharfe ist, lieber erstmal eine halbe Schote nehmen und erst später gegebenenfalls die 2. Hälfte dazugeben.

In einem Topf oder in einer Pfanne die Hälfte (1 EL) des Olivenöls erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anbraten. Nach ca. 1 Minute das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Hackfleischgewürz würzen und zur Seite stellen.

In einem weiteren Topf das restliche Olivenöl (1 EL) erhitzen und die Kohl- und Karottenstreifen anbraten. Nach 2-3 Minuten das Tomatenmark und die Chilischote zugeben, umrühren und sofort mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Gemüsemischung im geschlossenen Topf ca. 5 Minuten aufkochen lassen. Jetzt die Hackfleischmischung unterrühren und nochmal 25 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen, bis das Gemüse die gewünschte Festigkeit erreicht hat. Zwischendrin immer wieder umrühren, damit es nicht anklebt und sich schön vermischt. Eventuell mit erneut mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Hackfleischgewürz abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die saure Sahne und die Petersilie unterheben. Jezt den Reis hinzufügen und alles vorsichtig miteinander vermengen.

Auf Teller anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen.

Alle kalorienarmen Rezepte zeigen...