Rezept „Spargel mit Spinat-Gorgonzola-Sauce, Lachs und Pasta“

Schnell zubereitet, sehr sättigend und äußerst kalorienarm. Wir lieben Spargel. Eine Portion dieses leckeren Gerichtes haben nur 444 kcal und 10 g Fett.

Rezept für 2 Personen

Schnell zubereitet, sehr sättigend und äußerst kalorienarm. Wir lieben Spargel. Eine Portion dieses leckeren Gerichtes haben nur 444 kcal und 10 g Fett.


Zutaten:

  • 500 g Spargel weiß, geschält
  • 140 g Nudeln (Spaghetti oder Bandnudeln passen am besten)
  • 200 g Iglo Blattspinat-Gorgonzola
  • 100 g frisches oder tiefgekühltes Lachsfilet ohne Haut
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zitronensaft, um den Lachs zu beträufeln

Zubereitung:

Den Spargel schälen und in mundgerechte Stück schneiden.

Den Blattspinat-Gorgonzola mit etwas Wasser in einem Topf erhitzen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Den Lachs waschen, in Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Zu dem Blattspinat-Gorgonzola geben und im geschlossenen Topf ca.4-5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Dann den geschlossenen Topf zur Seite stellen.
In einem zweiten Topf Nudelwasser aufsetzen, salzen und zum Kochen bringen. Die Nudeln so lange kochen wie auf der Packung angegeben ist. 4 Minuten bevor diese Kochzeit zu Ende ist, den Spargel in das Wasser zu den Nudeln geben und gemeinsam fertig kochen. Anschließend Nudeln und Spargel abgießen und abtropfen lassen.

Die Blattspinat-Gorgonzola-Lachs-Mischung nochmal kurz erwärmen, die Nudeln und den Spargel zugeben und vorsichtig miteinander vermengen. Salzen und pfeffern.

Wer möchte, kann am Ende noch etwas Parmesan darüber reiben, aber dann müßt Ihr noch ein paar extra Kalorien dazu rechnen. 10 g Parmesan haben 44 Kalorien extra.

Alle kalorienarmen Rezepte zeigen...