Meine Berechnung ausdrucken

Kurzanleitung

  • Alle gegessenen Lebensmittel auf die Berechnung setzen
  • Auf der Seite mit der Berechnung auf das Drucker-Symbol klicken
  • Einen Namen für die Berechnung angeben
  • Auf drucken klicken

Ausführliche Erklärung

Wenn Du willst, kannst Du Dir Deine aktuelle Berechnung auch ausdrucken. Das kann dann sinnvoll sein, wenn Du Dir einen Einkaufszettel zusammenstellst, wenn Du Dir ein Rezept zusammengestellt hast, wenn Du häufig verwendet Zutaten auf der Liste hast und Du diese Liste in der Küche schnell zur Hand haben willst usw.

Um eine Berechnung auszuzudrucken, rufst Du die Seite mit Deiner aktuellen Berechnung auf. Dazu klickst Du in der Navigation auf das Symbol mit dem Rechner. Deine aktuelle Berechnung wird so aufgerufen, wie Du sie zuletzt erstellt hast:

Eine Berechnung mit 4 Positionen

Um diese Berechnung auszudrucken, klickst Du in der Symbolleiste über Deiner Berechnung auf das Symbol mit dem Drucker.

Drucker-Symbol auf der Seite Deiner Berechnung

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Du Deiner Berechnung einen Titel geben kannst, um die ausgedruckte Berechnung später besser zuordnen zu können. Wenn Du den Titel vergeben hast, klickst Du auf die Schaltfläche Drucken.

Dialog zur Eingabe einer Bezeichnung für Deine Kalorienberechnung

Du wirst dann weitergeleitet zur Druckansicht Deiner Berechnung. Diese Ansicht kannst Du ausdrucken, ohne dass überflüssige Seitenelemente wie die Navigation, Fußzeile, Werbung oder dgl. mit ausgedruckt werden.

Druckansicht Deiner Berechnung


0 Kommentare

Kommentare

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner

Tipps