Ist Milch zum Abnehmen geeignet?

Zunächst mal ist Milch sehr gesund. Das Max-Rubner-Institut (MRI) – ein Bundesforschungsinstitut - hat zahlreiche Studien zu Milch ausgewertet und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass verschiedene Milchinhaltsstoffe eine schützende Wirkung vor Darm- und Brustkrebs haben.

Kuhmilch hat zudem einen positiven Effekt für Herz und Kreis­lauf, für den Blut­druck und das Risiko, an Diabetes zu erkranken.

Das Kalzium in der Milch fördert den Knochen­aufbau. Und die Versorgung mit Kalzium ist für Kinder, Jugend­liche und junge Erwachsene wichtig, denn was in den ersten beiden Lebens­jahr­zehnten nicht an Knochendichte erreicht wird, kann in späteren Jahren nicht mehr verbessert werden.

Eine Meta-Analyse („Dairy foods and risk of stroke: a meta-analysis of cohort studies“) aus dem Jahr 2014 besagt zudem: Viele Arten von Milch­produkten senken das Risiko für einen Schlag­anfall deutlich. Nach Angaben des World Cancer Research Fund International verringern Milch, Käse & Co. wohl auch das Risiko für Dick­darm­krebs. Mehrere Studien legen nahe, dass der positive Effekt für den Darm ab Tages­mengen von mindestens 200 Milliliter Milch eintritt und wohl auf das Kalzium zurück­zuführen ist.

Eine weitere Studienauswertung („Dairy consumption and risk of breast cancer: a meta-analysis of prospective cohort studies“) liefert zudem Hinweise, dass Milch­produkte das Brust­krebs­risiko deutlich senken.

Weitere Infos dazu findest Du auf der Seite der Stiftung Warentest: Milch - macht sie krank oder stark?

Kalorien sparen mit Milch

Innerhalb der verschiedenen Milchsorten lohnt es sich durchaus, die Kalorien miteinander zu vergleichen. Allerdings ist zum Beispiel Kuhmilch und Mandeldrink (Mandel"milch" darf man es nicht nennen) nicht vergleichbar.

Denn während Kuhmilch sehr viele wertvolle Nährstoffe wie Eiweiß, Kalzium und verschiedene Vitamine enthält, handelt es sich bei Mandelmilch um ein nahezu nährstoffreies Getränk. Die Kalorien, die man durch Mandelmilch spart, müssen daher über ein anderes - evtl. kalorienreicheres - Lebensmittel zugeführt werden. Das kann die Kalorienersparnis durch Mandelmilch wieder zunichte machen.

Aber grundsätzlich lautet die Antwort auf die oben gestellte Frage: Ja, Milch ist zum Abnehmen geeignet. Sie ist ein gesundes Lebensmittel und bietet eine hervorragende Bilanz zwischen vielen wertvollen Nährstoffen bei reltaiv geringem Kaloriengehalt:

Kalorien verschiedener Milcharten. Quelle: https://www.fettrechner.de/5fa40f0dbb1a7!/
Kokosmilch 100 g 10 kcal
Mandeldrink ungesüßt 100 ml 13 kcal
WellYou entrahmte H-Milch 0,1% Fett 100 ml 25 kcal
Reine Buttermilch 100 g 38 kcal
Milch 1,5% Fett 100 ml 48 kcal
Vollmilch 3,5% Fett 100 ml 64 kcal

5 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

1.
AbnehmChallengerin
Montag, 23. November 2020 um 19:16 Uhr
Viele nehmen an, dass sie zum abnehmen, bei Milch einsparen müssen. Und wie bereits im Beitrag erwähnt, hat der Mandeldrink eben nicht die gleichen Inhaltsstoffe wie Kuhmilch. Also wird durch das ersetzen, auf wichtige Stoffe verzichtet und meist nicht auf anderen Wege hinzugefügt. Das ist auf die Dauer auch keine Lösung.

Besser bei anderen Lebensmitteln einsparen und nicht auf die gesunde Milch!

2.
Marianne
Montag, 23. November 2020 um 22:03 Uhr
Milch ist völlig in Ordnung beim abnehmen, aber es sollte eher auf andere Milchprodukte gesetzt werden. Magerquark, Skyr oder fettarmer Joghurt haben mehr Protein und macht deshalb länger satt als Milch. Wer morgens aber sein Müsli oder Kaffee mit Milch mag, der soll sich natürlich gerne bedienen.

3.
challengeAccepted
Donnerstag, 21. Januar 2021 um 23:08 Uhr
Milch ist immer so eine Sache. Wie auch schon erwähnt gibt es dann doch bessere Quellen für das Protein wie zBsp Griechischer Joghurt (Mein Geheimtipp!) Aber ich liebe auch einfach die ungesüßte Mandelmilch, besonders für den Kaffee, der leichte Biss der Milch ist einfach nur angenehm im schwarzen Getränk am morgen.
Auch zum Müsli ist es lecker aber wenn man es nicht mag, sollte man sich auch nicht dazu zwingen. Wenn man eh schon das schwere Müsli isst mit Zucker und Co dann muss man auch nicht auf eine kalorienarme Milch Varianten zurückgreifen

LG

4.
Boris
Freitag, 22. Januar 2021 um 10:16 Uhr
Das "Problem" an Mandelmilch ist eben, dass Mandelmilch im Gegensatz zu Kuhmilch keinerlei Nährwert besitzt. Mandelmilch ist letztendlich nichts anderes als teuer aromatisiertes Wasser.

5.
alexschild
Sonntag, 24. Januar 2021 um 11:28 Uhr
Hey! Ich nehme zu mir Milch nur dann wenn es notwendig ist.Ich versuche keine Kalorie mit Flüssiegkeiten einzunehmen.Milch ist meiner Meinung nach weder schlecht oder gut.Lg Alex


Auch interessant

Schlank werden ohne Muskeln zu verlieren?

Stand 28.02.2020

Körperfett abbauen und Muskulatur aufbauen sind zwei verschiedene Vorgänge im Körper. Der Abbau von Körperfett Fett baust Du dann ab, wenn ...

Wieso gelten manche Nährwertangaben pro Stück und andere pro 100 Gramm?

Stand 11.04.2021

Die Nährwerte sind so angegeben, wie sie die Hersteller liefern. Beispiel: eine Imbiss-Kette gibt den Energiegehalt für einen Burger nicht ...

Haben reife Bananen mehr Kalorien als unreife?

Stand 16.07.2021

Eine Banane schmeckt umso süßer, je reifer sie ist. Die unreifen, harten und grünen Bananen schmecken lange nicht so süß wie die reifen, ...

FAQ: Was bedeuten „P neu“ und „P alt“ auf der Berechnung?

Stand 25.02.2020

Der Wert P alt ist das Ergebnis einer Berechnung, mit der der Anteil der Kohlenhydrat-Kalorien Deiner Nahrung und der Anteil der ...

Zur Artikelübersicht ...

Die letzten Fragen

eine Frage stellen ...

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Fettrechner.de
Montag, 11. Oktober 2021 um 10:19 Uhr
Hallo Wulf, danke für's Feedback. Wir haben den Fehler repariert. Du kannst jetzt wieder nach Möhren anstatt nach Moehren suchen :-) LG Steffi [weiterlesen]

Fettrechner.de
Montag, 11. Oktober 2021 um 09:28 Uhr
Hallo BDB, wir haben's gändert. Die Lebensmittel sollten jetzt auch bei längerer "Inaktivität" auf Deiner Liste gespeichert bleiben. LG Steffi [weiterlesen]

BDB
Sonntag, 10. Oktober 2021 um 20:55 Uhr
Hallo, bis vor Kurzem konnte ich im Laufe des Tages mein Nahrungsprotokoll immer wieder ergänzen.. Neuerdings geht das nicht mehr.. Sobald die Seite inaktiv ist, verschwinden die Eingaben. Was kann ... [weiterlesen]

Wulf
Sonntag, 10. Oktober 2021 um 06:59 Uhr
Seit neuem werden die Selbstlaute ä, ö, ü und ß in der Suchfunktion für Lebensmittel nicht mehr erkannt. Das ist sehr ärgerlich da so profane Lebensmittel wie Brötchen, Möhren etc. nicht ... [weiterlesen]

Fettrechner.de
Freitag, 24. September 2021 um 09:35 Uhr
Hallo Joe Mama, Carbonara gehört nun mal nicht zu den Lieblingsgerichten der User. Für mich ist das auch unverständlich :-) LG Steffi [weiterlesen]

Joe Mama
Donnerstag, 23. September 2021 um 19:35 Uhr
Wollt ich mich verarschen, wie wollt ihr mir erklären das Carbonara nur 1 Stern Bewertung hat. Saftladen diese Seite [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli