Vergleichsrechner

cm
cm
kg
cm
Jahre

BMI, WHR und WHtR Vergleich

Die Formeln für BMI, WHR und WHtR wurden alle entwickelt, um festzustellen, ob man Normalgewicht hat oder Über- bzw. Untergewicht. Jede dieser Formeln weist aber bestimmte Schwächen auf.

Der BMI berücksichtigt nicht, ob das gemessene Gewicht von Muskulatur oder vom Fett stammt. Das WHR berücksichtigt nur das Verhältnis von Taillen- zu Hüftumfang, nicht aber den absoluten Umfang. Das WHtR berücksichtigt nur das Bauchfett, nicht aber z. B. viszerales Fett.

Damit Du Dir schnell einen Überblick verschaffen kannst, wie Dein Zustand von den einzelnen Formeln eingeschätzt wird, haben wir diesen Vergleichsrechner programmiert. Gib Deine Daten ein und Du erhältst nebeneinander Deinen BMI, Dein WHR und Dein WHtR.

Deine Meinung oder Frage dazu?