P-Werte berechnen

g
g
g
g
kcal
g

Die Werte P1 und P2 sind das Ergebnis einer Berechnung, mit der Bestandteile Deiner Nahrung relativiert und addiert werden. Der Wert P1 gewichtet und addiert den Fett- und Kaloriengehalt Deiner Nahrung. Der Wert P2 ist neu seit 2010; er ist das Ergebnis der Addition von Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett und Ballaststoffen in unterschiedlicher Gewichtung. Je geringer der Wert P1 bzw. P2, desto besser ist das für Deine Figur.

Mit dem Rechner auf dieser Seite kannst Du ganz einfach den P-Wert bestimmter Nahrungsmittel ausrechnen, wenn Du weißt, wieviel Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Kalorien Deine Nahrung hat. Die Werte kannst Du meistens von der Packung abschreiben.