Woher kommen Fressattacken?

Woher kommen Fressattacken?

Essattacken, „Fressattacken“ oder „Fressanfälle“ sind unterschiedliche Bezeichnungen für Heißhungeranfälle, bei denen es häufig zu einem Kontrollverlust beim Essen kommt. Kommen solche Heißhungeranfälle häufiger vor, besteht der Verdacht auf eine sog. Binge-Eating-Störung.

Binge Eating

Von Binge Eating spricht man dann, wenn die o. g. „Fressattacken“ regelmäßig auftreten: über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten einmal pro Woche oder häufiger. Dabei wird das Essen nicht genossen sondern sehr hastig und schnell gegessen. Die Betroffenen essen dabei über das normale Sättigungsgefühl hinaus, bis es zu einem starken und eher unangenehmen Völlegefühl kommt.

Aus Scham essen Betroffene während solcher „Fressanfälle“ meistens alleine. Nach dem Essanfall kommt es dann häufig zu Schuldgefühlen, die Betroffenen sind deprimiert oder eklen sich vor sich selbst.

Bei diesem Binge Eating handelt es sich um eine Essstörung, die mit professioneller Hilfe behandelt werden kann. Je früher eine Binge-Eating-Störung erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Bei der Behandlung versucht man die Ursachen und Auslöser zu finden, die für die Essattacken verantwortlich sind und diese abzustellen.

Hilfe erhalten Betroffene mit Binge-Eating-Störungen auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Sonstige Heißhungeranfälle

Nicht jedem Heißhungeranfall liegt jedoch eine Binge-Eating-Störung zugrunde. Auch bei gesunden Menschen können Heißhungerattacken auftreten, bei denen es zu einem plötzlich einsetzenden, extremen Drang nach sofortiger Nahrungsaufnahme kommt.

Unterzuckerung

Besonders wenn ein starkes Verlangen nach Süßem oder nach bestimmten Nahrungsmitteln besteht, kann das ein Signal für eine Unterzuckerung sein. Dabei kommt es zu einem starken Abfall des Blutzuckers. Diese Gefahr besteht besonders für Menschen, die an der Krankheit Diabetes Mellitus leiden, kann aber auch ansonsten völlig gesunden Menschen passieren.

Immer wenn Du Lebensmittel mit viel Traubenzucker (Glucose) isst, steigt der Blutzuckerwert an. Isst Du solche Lebensmittel (Süßigkeiten, Honig, Rosinen usw.) häufiger, kann dadurch Heißhunger begünstigt werden.

Heißhunger nach Diäten

Auch wenn Du eine Diät gemcht hast, kann es zu Heißhungeranfällen kommen, da Dein Körper versucht, den Kalorienverlust durch die Diät wieder auszugleichen.

Zudem kommt es im Rahmen einer Diät häufig zu einer mangelhaften Versorgung mit Nährstoffen. Diese Unterversorgung versucht Dein Körper auszugleichen durch Heißhungerattacken.

Vorbeugung und Maßnhamen

Um einem Fressanfall vorzubeugen ist die beste Möglichkeit eine ausreichende Nährstoffversorgung. Informiere dich über Deinen Nährstoffbedarf und achte darauf, dass Du Deine Ernährung so zusammenstellst, dass Du ausreichend mit allen Nährstoffen versorgt bist.

Nährstoffbedarf ausrechnen ...

0 Kommentare


Auch interessant

Idealgewicht

Stand 04.04.2021

Zur Berechnung des Idealgewichtes gibt es zahlreiche Formeln. Mit dem Idealgewicht-Rechner kannst Du nach Eingabe verschiedener Daten Dein ...

Kostenlos als User registrieren

Stand 22.08.2019

Als registrierter User kannst Du auf Fettrechner.de der Datenbank eigene Lebensmittel hinzufügen, ein kostenloses Ernährungstagebuch führen ...

Geht Fettabbau und Muskelaufbau gleichzeitig?

Stand 12.10.2020

Geht Fettabbau und Muskelaufbau gleichzeitig? Häufig liest man im Internet, dass Muskelaufbau und Fettabbau nicht gleichzeitig geht. Auch ...

Der JoJo Effekt

Stand 06.05.2020

Viele Menschen, die durch eine Diät abgenommen haben, nehmen nach dem Ende der Diät wieder zu. Häufig nehmen sie sogar so sehr zu, dass sie ...

Zur Artikelübersicht ...

Die letzten Fragen

eine Frage stellen ...

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Orphee
Freitag, 10. September 2021 um 08:09 Uhr
Zwei Eier statt eins.....ich zumindest, zwei Scheiben Wallnussvollkornbrot [weiterlesen]

Faixa Hulk
Dienstag, 07. September 2021 um 18:21 Uhr
500 g Kartoffeln 200 g Suppengemüse TK 50 g Veganer Speck 50 g Zwiebeln 200 g vegetarische Mühlen Würstchen 1 Lorbeerblatt 1 TL Petersilie TK 1 EL Olivenöl 50 g Sellerie (Stauden) [weiterlesen]

Fettrechner.de
Sonntag, 29. August 2021 um 12:50 Uhr
Hallo Stefan, inwiefern ändert sich die Verfügbarkeit der gegessenen Energie in Abhängigkeit der aufgenommen Kohlenhydratmenge? LG Steffi [weiterlesen]

Yusuf
Freitag, 27. August 2021 um 21:54 Uhr
Muss auch abnehmen. Bin durch Corona fett geworden. Da Alkohol und Schweinefleisch haram sind, möchte ich mit Hilfe des Rechners, Sport und einer Ernährungsumstellung 10 Kilos abnehmen. Das ist ... [weiterlesen]

Mara
Dienstag, 24. August 2021 um 21:13 Uhr
Ich kombiniere Intervalfasten mit einem etwaigen Kalorieneinnahme von 1500 kcal am Tag. So hoffe ich die Coronakilos in ein paar Monaten wieder ab zu specken. Alleine schon dadurch, dass ich so ... [weiterlesen]

Stefan
Sonntag, 22. August 2021 um 21:46 Uhr
Ich muss dieser allgemeine These in Teilen widersprechen, da bei der Low-Carb-Ernährung nicht nur die reine Aufnahme, sondern auch die veränderte Verfügbarkeit sich auswirkt. Deswegen können mit ... [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli