Login als User

Kurzanleitung

  1. Seite Login aufrufen
  2. e-Mail und Passwort eingeben
  3. auf Login klicken

Ausführliche Erklärung

Wenn Du Dich auf Fettrechner.de kostenlos hast registrieren lassen, kannst Du nach dem Einloggen der Fettrechner-Datenbank eigene Lebensmittel hinzufügen, Du kannst ein kostenloses Diättagebuch führen, Du kannst alle Beiträge und Lebensmittel kommentieren und Du kannst für die Nährwerte Energie, Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß und Ballaststoffe eigene Tagesbedarfe anlegen.

Zudem steht Dir als eingeloggtem User Deine aktuelle Berechnung dauerhaft und auf verschiedenen Geräten zur Verfügung. Du kannst somit eine Berechnung, die Du morgens auf dem Tablet erstellt hast, im Büro vom PC aus weiterführen, auf dem Nachhauseweg übers Handy aktualisieren und zu Hause am Tablet vervollständigen.

Zum Einloggen klickst du in der Navigation oben auf das Symbol für die Konteneinstellungen.

Symbol für die Kontoeinstellungen

Dadurch kommst Du auf die Login-Seite, auf der Du Deine Mail-Adresse eingibst, mit der Du Dich registriert hast und auf der Du das zugehörige Passwort eingibst. Standardmäßig ist das Feld angemeldet bleiben angekreuzt. Wenn Du den Haken dort nicht entfernst, wird ein Cookie auf Deinem Rechner gesetzt, so dass Du auch dann nicht ausgeloggt wirst, wenn Du den Fettrechner beendest. Klick jetzt auf die Schaltfläche Login und Du bist eingeloggt. Nach dem Einloggen gelangst Du auf die Übersichtsseite Deines Benutzerkontos mit div. Links zu Aktionen, die jetzt alle möglich sind:

Auswahlseite nach dem Login

Kalorien berechnen

Wenn Du vor dem Ausloggen keine Berechnung erstellt hattest bzw. Deine Berechnung gelöscht hattest, kannst Du jetzt eine neue Kalorienberechnung unter Deinem Namen anlegen. Dazu folgst Du einfach dem Link eine neue Berechnung erstellen.

Wenn Du dagegen vor dem Ausloggen eine Berechnung erstellt hattest, steht Dir diese Berechnung wieder so zur Verfügung, wie Du sie das letzte Mal verlassen hast. Du kannst sie jetzt einfach weiter ergänzen und so den ganzen Tag über protokollieren, was Du gegessen hast. Dazu klickst Du auf den Link deine Berechnung ändern/ergänzen.

Du kannst zudem Deine bestehende Berechnung mit anderen teilen, Deine Berechnung als e-Mail zuschicken oder die Berechnung ausdrucken.

Diättagebuch

Zudem kannst Du als eingeloggter User ein Diättagebuch führen, mit dessen Hilfe Du genau Buch führen kannst über das was Du gegessen hast.

Eigene Lebensmittel hinzufügen

Eingeloggte User können der Fettrechner-Datenbank eigene Lebensmittel hinzufügen, bearbeiten und löschen und sich so im Laufe der Zeit einen eigenen Fettrechner mit allen bevorzugten Lebensmitteln zusammenstellen.

Dein Konto

Hier können eingeloggte User ihre Stammdaten ändern und zum Beispiel das Gewicht anpassen, die Mail-Adresse ändern usw.

Außerdem können eingeloggte User für jeden der Nährwerte Energie, Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß und Ballaststoffe einen Tagesbedarf anlegen, mit dem sie ihre aktuelle Nährstoffversorgung nicht aus dem Auge verlieren. Du könntest zum Beispiel als Kraftsportler Deine Mindestmenge an Eiweiß festlegen oder bei einer Reduktionsdiät die Höchstmenge an Kalorien, die Du pro Tag essen willst.

Unter der Überschrift Dein Konto findest Du zudem einen Link, mit dem Du Dich ausloggen kannst und mit dem Du Dein Konto auf Fettrechner.de löschen kannst.


0 Kommentare

Kommentare

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner

Tipps