Wieso Du ohne Sport (vielleicht) mehr abnimmst

Ein Plädoyer gegen den Sport

Kann man ohne Sport zu treiben überhaupt abnehmen? Ja, kann man. Es dauert zwar länger, geht aber ansonsten genauso gut wie mit Sport abnehmen. Denn ob Du abnimmst oder nicht, hängt nicht davon ab, wie viel Sport Du treibst. Du nimmst dann ab, wenn Du weniger Energie isst, als Du verbrauchst. Man nennt das eine negative Energiebilanz herstellen.

Jede Tätigkeit, der Du nachgehst, verbraucht Energie. Selbst beim Schlafen verbrauchst Du Energie. Wenn Du zusammenrechnest, wie viel Energie Du an einem Tag verbrauchst während Deiner Arbeitszeit plus Deiner Freizeit, dann kommst Du auf ungefähr 2.500 kcal pro Tag (Genauer kannst Du das hier ausrechnen: Grundumsatz berechnen).

Isst Du nun weniger Kalorien als diese berechneten 2.500 kcal, nimmst Du ab. Ganz ohne Sport. Allerdings würdest Du an einem Tag mehr Energie verbrauchen, wenn Du an diesem Tag auch noch Sport treibst und nicht nur vor dem Fernseher oder dem PC sitzt oder wenn Du statt Sport zu treiben, nur ins Handy schaust.

Besser abnehmen ohne Sport?

Ja, selbst das kann sein. Denn häufig nehmen sich Abnehmwillige vor, ab sofort nicht nur kalorienärmer zu essen sondern viel Sport zu treiben. Jeden Tag Sport zu treiben. Und tatsächlich klappt das am ersten Tag fast immer. Manchmal sogar noch am zweiten Tag. Selten am dritten Tag. Und am siebten Tag klappt das fast nie (denn dann ist es zu kalt, zu heiß, es regnet, Du hast gerade heute keine Zeit usw.)

Kommt Dir das bekannt vor?

Spätestens nach 10 Tagen gesteht Du Dir dann ein, dass das mit dem dauernd und viel Sport treiben nicht funktioniert. Profitieren tut von Deinem Vorhaben nur das Fitnesstudio, das Dir einen Jahresvertrag verkauft hat. Denn Du gehst nicht mehr ins Studio, das Studio muss keine Leistung bringen und es bekommt trotzdem Dein Geld.

Letztendlich musst Du zugeben, dass Du versagt hast mit Deinem Abnehmen-Vorhaben und gibst aus Frust das ganze Vorhaben auf - dabei hast Du nicht mal versagt sondern einfach nur Dein (zu) ehrgeiziges Sportziel nicht erreicht.

Kommt Dir auch das bekannt vor?

Schauen wir uns an, wie das ohne Sport gelaufen wäre: Ohne Dein (übertriebenes) Sportvorhaben steckst Du Dir ein realistischeres Ziel. Du nimmst Dir zum Beispiel vor, täglich 200 kcal weniger zu essen. Und das zu schaffen ist nicht wirklich anstrengend. Genau deswegen hättest Du dieses Ziel auch erreicht. Und genau deswegen wärest Du motiviert geblieben, weiter zu machen oder dieses Ziel sogar noch etwas auszubauen. Und damit hättest Du langfristig mehr abgenommen als mit Sport.

Wann soll man doch Sport treiben zum Abnehmen?

Wie oben schon erwähnt, bedeutet das Sport treiben, dass Dein täglicher Kalorienverbrauch ansteigt. Dadurch verlierst Du täglich mehr Gewicht als ohne Sport. Daher ist es zum Abnehmen grundsätzlich durchaus sinnvoll, Sport zu treiben . Aber eben erst, wenn sich beim Abnehmen erste Erfolge zeigen.

Denn dann macht es Spaß, diesen Erfolgen noch etwas draufzusatteln. Und Sport zu treiben bedeutet nicht, täglich eine Stunde Fitness plus eine Stunde Fahrrad fahren. Wenn Du nur dreimal pro Woche für 30 Minuten spazieren gehst, bedeutet das bereits einen zusätzlichen Energieverbrauch von etwa 300 kcal pro Woche.

Das ist ein Ziel, dass Du leicht schaffen kannst. Deswegen wirst Du es erreichen. Und weil Du es erreichst, steigt die Motaivation, weiter zu machen oder etwas mehr zu machen.

Viel Erfolg!

0 Kommentare


Auch interessant

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Monika
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:48 Uhr
Vielen Dank :-)) [weiterlesen]

Fettrechner.de
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:45 Uhr
1140 g = 4747 Kalorien 100 g = 416 Kalorien [weiterlesen]

Monika
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:03 Uhr
Dreisatz: 1140 g = 4747 Kalorien 100 g = ? Kalorien [weiterlesen]

Abnehmer
Sonntag, 23. Januar 2022 um 19:07 Uhr
Ich habe vor einigen Jahren 10 kg abgenommen. Das hat ca. 6 Monate gedauert. Ich habe mich auf 1.500 kcal/Tag gesetzt. Bei 1.500 kcal kann man immer noch alles essen, halt nur weniger von allem. ... [weiterlesen]

Fettrechner.de
Donnerstag, 13. Januar 2022 um 18:44 Uhr
Hallo Rama, das bedeutet, wenn Du 3.000 kcal isst und durch Bewegung 3.500 kcal verbrauchst, dann hast Du mehr verbraucht als Du gegessen hast. Und dadurch nimmst Du ab. Besser ... [weiterlesen]

Rama
Donnerstag, 13. Januar 2022 um 18:36 Uhr
ich verstehe mit diese zb 3.000 und 3.500 und umgesetzt =500 kcal nicht können sie genauer erklären [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du ein Lebensmittel nicht finden, kannst du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli