Macht Süßstoff wirklich dick?

Immer wieder liest man auf manchen Internetseiten, dass Süßstoff bzw. Getränke und Nahrungsmittel, die mit Süßstoff gesüßt sind, angeblich dick machen sollen. Stimmt das?

Erhöht Süßstoff den Appetit?

Nein, tut er nicht. Dieser Irrglaube kommt von folgendem Versuchsaufbau:

In einem Test hatte man einer Gruppe Testpersonen 1 Liter zuckerhaltiges Getränk gegeben. Der zweiten Gruppe hatte man zur Kontrolle 1 Liter Getränk mit Süßstoff gegeben. Nach einigen Stunden hatte die Gruppe, die das mit Süßstoff gesüßte Getränk bekam, ein stärkeres Hungergefühl als die Gruppe mit dem zuckerhaltigen Getränk.

Das lag aber nicht daran, dass diese Gruppe Süßstoff bekommen hat, sondern daran, dass die erste Gruppe mit Energie (Zucker) versorgt wurde und die zweite Gruppe nicht. Natürlich hat die zweite Gruppe dann nach einigen Stunden mehr Hunger als die erste - das liegt aber nicht am Süßstoff sondern am Fehlen des Zuckers.

Der Versuch würde gleich ausgehen, wenn man der einen Gruppe zuckerhaltige Limonade gibt und der Kontrollgruppe Mineralwasser reichen würde. Natürlich hat die Gruppe mit dem Mineralwasser nach einigen Stunden mehr Hunger als die Gruppe mit der Limo. Da käme ja auch niemand auf die Idee zu sagen, Mineralwasser würde den Appetit anregen.

Hat Süßstoff Einfluss auf den Blutzuckerspiegel?

Nein, hat er nicht. Häufig wird behauptet, dass Süßstoff für einen Abfall des Blutzuckerspiegels sorgen würde und das dadurch der Appetit auf Süßes ansteigen würde. Dass das falsch ist, kannst Du für Dich in einem kleinen Experiment nachweisen:

Mach zunächst einen Blutzuckertest (kostet ein paar Cent in der Apotheke). Schreib Dir den gemessenen Wert auf. Jetzt trinkst Du eine Cola Zero oder eine andere Limonade, die mit Süßstoff gesüß ist.

Für den Fall, dass diese Limonade Auswirkung auf den Blutzuckerspiegel hat, müsste Dein Blutzuckerwert sich geändert haben. Mach daher jetzt nochmal einen Blutzuckertest. Du wirst sehen, dass der Wert derselbe ist.

Damit hast Du belegt, dass das Essen oder Trinken von Süßstoff keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel hat.

Gesundheitliche Folgen

Übermäßiger Zuckerkonsum verursacht Übergewicht. Und Überge­wicht gilt als dritt­größter Faktor für Krebs. Wenn Du also anstelle von Zucker Süßstoff isst, reduzierst Du die Gefahr, übergewichtig zu werden. Und damit reduzierst Du die Gefahr, an Krebs zu erkranken.

Wenn Du nicht ganz auf Süßes verzichten willst, nimm wenigstens ab und zu besser Süßstoff als Zucker.

5 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

1.
kalorienboy90
Sonntag, 01. November 2020 um 17:55 Uhr
Das ist korrekt, dass Süßstoff besser ist als Zucker. Aber meiner Meinung nach braucht ein Mensch kein zusätzlichen Zucker bzw Süßgetränke. Natürlich kann man 1-2 Gläser in der Woche Cola oder ähnlich zu sich nehmen aber damit komplett aufzuhören ist der richtige Weg gesund zu Leben

2.
fitmichelle
Montag, 02. November 2020 um 17:48 Uhr
Hallo. Ich finde, der Mensch sollte eine ausgewogene, gesunde Ernährung haben. Damit meine ich natürlich nicht, dass jetzt alles Bio sein muss und man komplett auf Sachen verzichtet, die nicht dem Ideal entsprechen. Ich konnte bei mir selbst beobachten, dass ich von Grund aus gesundes Essen einfach mehr mag. Wenn ich aber Lust auf Zucker habe bzw mein Körper den Zucker braucht, dann sagt er mir das auch. Ich finde, da sollte man besonders auf das eigene Bauchgefühl hören.

3.
Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 11:34 Uhr
Es gibt mittlerweile genug Studien, die aufzeigen dass Süßungsmittel (vor allem Aspartam) nicht der große Endgegner sind. Sie sind super geeignet in der Diät, da 1) keine Kalorien 2) stillt den Heißhunger und die Gelüste 3) hat keine nachweisbaren Nebenwirkungen.
Ich würde euch zustimmen, da ich selbst keine 3 Liter Cola Light jeden Tag trinken möchte. Aber wer es vorher mit normaler Cola gemacht hat, der wird mit stillem Wasser nicht glücklich und sollte vielleicht das probieren.

4.
Boris
Mittwoch, 25. November 2020 um 13:37 Uhr
Hallo fitmichelle,
ich sehe den Satz "Wenn ich aber Lust auf Zucker habe bzw mein Körper den Zucker braucht, dann sagt er mir das auch." ziemlich kritisch. Denn die meisten Übergewichtigen sind eben deswegen übergewichtig, weil sie die ganze Zeit auf ihren Körper gehört haben, als der sagte "Ich will eine Tafel Schokolade".
Ich glaube nicht, dass man abnehmen kann alleine dadurch, dass man auf seinen Körper hört.
Da scheint es mir sinnvoller zu sein, die ein oder andere zuckerhaltige Cola durch Cola light zu ersetzen.

5.
challengeAccepted
Donnerstag, 21. Januar 2021 um 22:51 Uhr
Ich muss sagen, ich finde Cola Light mittlerweile sogar leckerer! Wenn es denn dann wirklich etwas süßes sein muss, dann das!
Und auf den Körper hören ist wirklich kritisch. Man hat das Gehör für seinen Körper ja möglicherweise total verloren. Und muss manchmal einfach der Wissenschaft mehr vertrauen. Schließlich braucht der Mensch ja gar keinen Zucker und wenn wir dann sagen unser Körper sagt uns er "braucht” das, dann werden wir von unserem eigenen Körper angelogen!
Nicht drauf reinfallen

LG


Auch interessant

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Monika
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:48 Uhr
Vielen Dank :-)) [weiterlesen]

Fettrechner.de
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:45 Uhr
1140 g = 4747 Kalorien 100 g = 416 Kalorien [weiterlesen]

Monika
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 17:03 Uhr
Dreisatz: 1140 g = 4747 Kalorien 100 g = ? Kalorien [weiterlesen]

Abnehmer
Sonntag, 23. Januar 2022 um 19:07 Uhr
Ich habe vor einigen Jahren 10 kg abgenommen. Das hat ca. 6 Monate gedauert. Ich habe mich auf 1.500 kcal/Tag gesetzt. Bei 1.500 kcal kann man immer noch alles essen, halt nur weniger von allem. ... [weiterlesen]

Fettrechner.de
Donnerstag, 13. Januar 2022 um 18:44 Uhr
Hallo Rama, das bedeutet, wenn Du 3.000 kcal isst und durch Bewegung 3.500 kcal verbrauchst, dann hast Du mehr verbraucht als Du gegessen hast. Und dadurch nimmst Du ab. Besser ... [weiterlesen]

Rama
Donnerstag, 13. Januar 2022 um 18:36 Uhr
ich verstehe mit diese zb 3.000 und 3.500 und umgesetzt =500 kcal nicht können sie genauer erklären [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du ein Lebensmittel nicht finden, kannst du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli