Wie kann ich gesünder leben?

Die Entscheidung, gesünder zu leben, abzunehmen und mehr Sport zu treiben ist ein sinnvolles Vorhaben - nicht nur zu Beginn eines neuen Jahres oder zum Beginn der Fastenzeit sondern immer. Allerdings ist das meist leichter gesagt als getan. Denn meistens nimmt man sich zu viel auf einmal vor.

  • Weniger zu essen als bisher ist eine große Umstellung und sehr anstrengend.
  • Gesünder zu essen als bisher ist eine große Umstellung und sehr anstrengend.
  • Mehr Sport zu treiben als bisher ist eine große Umstellung und sehr anstrengend.
Jedes einzelne dieser Vorhaben ist für sich genommen schon schwer genug. Aber alle diese Vorhaben gleichzeitig umzusetzen ist eine Aufgabe die Du mit ziemlicher Sicherheit nicht schaffen wirst. Deswegen wirst Du vermutlich spätestens nach einer Woche oder nach zwei Wochen aufgeben und in Deinen alten Trott verfallen.

Damit das nicht passiert, solltest Du alle Änderungen in kleinen Schritten vornehmen. Beginne zunächst damit, Dich regelmäßig zu bewegen. Das ist erst mal viel leichter umzusetzen, als die Ernährung umzustellen. Setz Dir dabei kleine Ziele. Wirklich winzig kleine Ziele. Denn je kleiner das gesteckte Ziel ist, desto leichter ist es zu erreichen. Und das Erreichen eines Zieles wird Dich motivieren dranzubleiben und weiterzumachen.

Als Einstieg kann Dir z. B. unser Joggingplan für Anfänger dienen. Der überfordert selbst blutige Anfänger nicht. Und deswegen wirst Du stets das Wochenziel erreichen - und das motiviert dranzubleiben.

Genauso verfährst Du mit der Ernährung. Schreib eine Woche lang auf, was Du alles so isst. Dann nimmst Du Dir Deinen Aufschrieb und überprüfst (entweder hier auf dem Fettrechner oder drüben auf naehrwertrechner.de) welches Lebensmittel am ungesündesten oder am kalorienreichsten ist.

Von diesem ungesündesten Lebensmittel isst Du zukünftig einfach bewusst weniger. Damit stellst Du nicht gleich Deine gesamte Ernährung auf einen Schlag um (was kaum jemandem dauerhaft gelingt) sondern Du machst Deine Ernährung auf diese Art Stück für Stück immer ein kleines bisschen gesünder.

Artikel teilen:

1 Kommentar

Alle Kommentare anzeigen

1.
Maria74
Montag, 21. September 2020 um 18:14 Uhr
Für mich war es auch immer schwierig mich mehr zu bewegen und gesünder zu essen. Die Vorteile sind einem immer bewusst, man sieht besser aus, fühlt sich besser und ist rundum fitter. Doch der erste Schritt ist einfach sehr schwer. Euer Joggingplan hat mir sehr geholfen. Tatsächlich ernähre ich mich automatisch gesünder wenn ich mich mehr bewege, da ich schon Sport mache soll das ja nicht umsonst gewesen sein, weshalb ich dann auf ungesundes Essen verzichte.


Kalorien eines Rezeptes berechnen

Anders als bei üblichen Kalorientabellen kannst Du mit dem Fettrechner nicht nur die Nährwerte einzelner Nahrungsmittel anzeigen lassen ...

Schnell, viel und dauerhaft abnehmen?

Wie kann man schnell, viel und dauerhaft abnehmen? Wer abnehmen will, sollte sich Folgendes immer vor Augen halten: Abnehmen kann man: ...

Passwort ändern

Wenn Du beim Fettrechner als User registriert bist, benötigst Du ein Passwort für den Login. Wenn Du dieses Passwort vergessen hast und ...

Wie viele Kalorien hat ein Käsebrötchen?

Kalorien von Käsebrötchen? Natürlich ist es unmöglich, den Kaloriengehalt von „1 Käsebrötchen“ (und anderen zubereiteten Gerichten) auch ...

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner