Darum taugt low carb nicht zum Abnehmen.

Ob Du bei einer Diät ganz auf Kohlenhydrate verzichtest bzw. nur sehr wenig Kohlenhydrate isst, hat auf Deinen Abnehmerfolg keinen Einfluss. Denn man nimmt nicht davon zu, dass man Kohlenhydrate isst sondern man nimmt davon zu, dass man mehr Energie aufnimmt (also mehr Kalorien isst) als man verbraucht.

Ob es sich bei diesen zu viel gegessenen Kalorien um die Kalorien aus Kohlenhydraten, aus Eiweiß, oder aus Fett handelt, spielt keine Rolle. Sobald Du mehr Energie (Kalorien) isst, als Du verbrauchst, nimmst Du zu. Und sobald Du mehr Energie verbrauchst als Du isst, nimmst Du ab.

Angenommen, Du hast einen täglichen Energieverbrauch von 2.000 kcal. Isst Du jetzt täglich 2.200 kcal, wirst Du davon zunehmen. Auch wenn in diesen 2.200 kcal kein einziges Gramm Kohlenhydrate enthalten ist.

Und Du wirst abnehmen, wenn Du täglich 1.800 kcal isst. Auch wenn Du Dich nahezu ausschließlich von Kohlenhydraten ernährst.

Drei konkrete Beispiele

Sieh Dir mal in den drei folgenden Beispielen an, was bei unterschiedlichen Ernährungsformen passiert. Stell Dir dafür einen Mann vor, dessen Kohlenhydratspeicher randvoll sind (das sind etwa 1.500 kcal) und der durch Arbeit, Sport und Spiel an einem Tag 3.000 kcal verbraucht.

Ergebnis einer low carb Ernährung mit 1.500 kcal

Tag 1:

Der Mann isst 1.500 kcal über den ganzen Tag verteilt. Die gesamte gegessene Energie stammt in diesem Fall aus Eiweiß. Woher holt der Körper die für Arbeit, Sport und Spiel benötigten 3.000 kcal Energie? Er holt sie aus den 1.500 kcal Nahrung und die restlichen 1.500 kcal Energie holt er aus den Kohlenhydratspeichern. Denn in den Kohlenhydratspeichern ist schnell verfügbare Energie gespeichert. Am Ende des 1. Tages sind die Kohlenhydratspeicher damit leer.

Tag 2:

Am nächsten Tag benötigt der Mann erneut 3.000 kcal Energie durch Arbeit, Sport und Spiel. Und er isst wieder 1.500 kcal Eiweiß. Woher holt der Körper jetzt die fehlende Energie? 1.500 kcal holt er aus der Nahrung und die restlichen 1.500 kcal holt er aus den Fettdepots. Denn die Kohlenhydratspeicher sind ja von gestern noch leer.

Das Ergebnis der low carb Ernährung nach zwei Tagen: die Fettdepots sind um 1.500 kcal geleert.

Ergebnis einer kohlenhydratreichen Ernährung mit 1.500 kcal.

Tag 1:

Der Mann isst 1.500 kcal über den ganzen Tag verteilt. Die gesamte gegessene Energie stammt in diesem Fall aus Kohlenhydraten. Woher holt der Körper die für Arbeit, Sport und Spiel benötigten 3.000 kcal Energie? Er holt sie aus den 1.500 kcal Nahrung und die restlichen 1.500 kcal Energie holt er aus den Kohlenhydratspeichern. Denn in den Kohlenhydratspeichern ist schnell verfügbare Energie gespeichert. Am Ende des 1. Tages sind die Kohlenhydratspeicher damit leer.

Tag 2:

Am nächsten Tag benötigt der Mann erneut 3.000 kcal Energie durch Arbeit, Sport und Spiel. Und er isst wieder 1.500 kcal Kohlenhydrate. Woher holt der Körper jetzt die fehlende Energie? 1.500 kcal holt er aus der Nahrung und die restlichen 1.500 kcal holt er aus den Fettdepots. Denn die Kohlenhydratspeicher sind ja von gestern noch leer.

Das Ergebnis der kohlenhydratreichen Ernährung nach zwei Tagen: die Fettdepots sind wie im ersten Beispiel "low carb Ernährung" ebenfalls um 1.500 kcal geleert.

Ergebnis einer fettreichen Ernährung mit 1.500 kcal

Tag 1:

Der Mann isst 1.500 kcal über den ganzen Tag verteilt. Die gesamte gegessene Energie stammt in diesem Fall aus Fett. Woher holt der Körper die für Arbeit, Sport und Spiel benötigten 3.000 kcal Energie? Er holt sie aus den 1.500 kcal Nahrung und die restlichen 1.500 kcal Energie holt er aus den Kohlenhydratspeichern. Denn in den Kohlenhydratspeichern ist schnell verfügbare Energie gespeichert. Am Ende des 1. Tages sind die Kohlenhydratspeicher damit leer.

Tag 2:

Am nächsten Tag benötigt der Mann erneut 3.000 kcal Energie durch Arbeit, Sport und Spiel. Und er isst wieder 1.500 kcal Fett. Woher holt der Körper jetzt die fehlende Energie? 1.500 kcal holt er aus der Nahrung und die restlichen 1.500 kcal holt er aus den Fettdepots. Denn die Kohlenhydratspeicher sind ja von gestern noch leer.

Das Ergebnis der fettreichen Ernährung nach zwei Tagen: die Fettdepots sind wie bei der kohlenhydratreichen und bei der low carb Ernährung um 1.500 kcal geleert.

Fazit

Das Ergebnis in allen drei Beispielen ist immer dasselbe: Wenn Du täglich 3.000 kcal isst und 1.500 kcal verbrauchst, baust Du immer dieselbe Menge Körperfett ab. Ganz egal ob Du Dich low carb oder normal ernährst.

Artikel teilen:

3 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

1.
kalorienboy90
Sonntag, 01. November 2020 um 17:47 Uhr
Vielen Dank für diese genaueren und perfekten Beispiele. Davor konnte es mir keiner so genau erklären wie an diesen Beispielen.

2.
AbnehmChallengerin
Montag, 23. November 2020 um 19:32 Uhr
Habe immer gedacht Low Carb wäre besser und da ich weniger Kalorien zu mir nehme, nehme ich auch mehr ab.

Aber der logische Aufbau von diesen Beitrag, zeigt mir, dass das Ergebnis wirklich das gleiche ist.

3.
Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 11:30 Uhr
Es kommt aber sehr individuell auf den Körper an! Ja, das mit dem Kaloriendefizit stimmt. Aber manche Körper reagieren mit Müdigkeit und Trägheit bei zu vielen Kohlenhydraten. Manche sogar mit mehr Hunger. Der Fokus sollte bei jeder Ernährung (welche auf Abnehmen abzielt) auf den Proteinen liegen und Fette sowie Kohlenhydrate sollten zweitrangig sein! Vor allem um eure Muskulatur zu schützen und nicht diese statt Fett zu verlieren.


Wie lange braucht man für 5 Kilo?

Wie schnell bzw. wie viel Du abnimmst und wie lange das dauert, bis Du Dein Wunschgewicht erreicht hast, hängt ausschließlich von Deiner ...

Anleitung: User einloggen

Wenn Du Dich auf Fettrechner.de kostenlos hast registrieren lassen, kannst Du nach dem Einloggen der Fettrechner-Datenbank eigene ...

Gesünder leben

Wie kann ich gesünder leben? Die Entscheidung, gesünder zu leben, abzunehmen und mehr Sport zu treiben ist ein sinnvolles Vorhaben - nicht ...

Darum ist Kuchen zum Abnehmen geeignet

Wenn Du abnehmen willst, ist Kuchen sicher das letzte Lebensmittel, an das Du dabei denkst. Kuchen enthält viel Zucker und Sahnetorte ...

Die letzten Kommentare

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:43 Uhr
Vorsicht! 1500 sind auf keinen Fall für alle geeignet, manche brauchen viel mehr Kalorien für ein gesundes Kaloriendefizit! [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:42 Uhr
Ich muss sagen ich mag Weißbrot am liebsten.. Aber lieber ein bisschen weniger essen, dann freut man sich immer drauf ;) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:41 Uhr
Sehr guter Beitrag! Ich kann dem zustimmen, allerdings sollte man nicht vergessen dass die Waage nicht ideal ist. Lieber mit Bildern oder einem Maßband arbeiten :-) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 17:39 Uhr
Ich laufe am liebsten auf nüchternen Magen, aber einen Kaffee trinke ich auf alle Fälle :) [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 11:34 Uhr
Es gibt mittlerweile genug Studien, die aufzeigen dass Süßungsmittel (vor allem Aspartam) nicht der große Endgegner sind. Sie sind super geeignet in der Diät, da 1) keine Kalorien 2) stillt den ... [weiterlesen]

Marianne
Dienstag, 24. November 2020 um 11:32 Uhr
Professionelle Hilfe wird da alle Mal gebraucht! Ein Arzt und am besten auch eine Psychologe, da die Menschen sehr oft unter weiteren psychischen Krankheiten leiden. Die haben entweder zum Gewicht ... [weiterlesen]

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Kalorienrechner zum Abnehmen

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt. Solltest Du ein Lebensmittel nicht finden, kannst Du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat