Rezept „Schwarzwurzel-Erbsen-Risotto“

Risotto geht auch kalorienarm und fettarm. Eine Portion dieses leckeren Schwarzwurzel-Erbsen-Risottos hat gerade mal 473 kcal und 12 Gramm Fett.

Zutaten für 2 Personen:

Risotto geht auch kalorienarm und fettarm. Eine Portion dieses leckeren Schwarzwurzel-Erbsen-Risottos hat gerade mal 473 kcal und 12 Gramm Fett.
 
  • 80 g TK-Erbsen
  • 1 EL (ca. 8 g) Sesamöl
  • 1 EL (ca. 8 g) Olivenöl
  • 30 g Parmesan am Stück
  • 15 g Gemüsebrühe aus dem Glas (sollte ca. 400 ml Flüssigkeit ergeben)
  • 200 g Schwarzwurzeln frisch (oder vorbereitet und geschält im Frischpack)
  • 130 g Risottoreis
  • 30 g Schalotten
  • 20 ml (ca. 2 EL) dunkle Sojasauce
  • 1 TL Zitronensaft
  • Pfeffer

Zubereitung:

Wenn Ihr frische Schwarzwurzeln habt, dann die Schwarzwurzeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Wasser mit 1 TL Zitronensaft einlegen. Die Schalotte schälen und würfeln. Den Risottoreis abspülen.

Die Schalotte und die Schwarzwurzeln in dem Olivenöl kurz anbraten. Den Risottoreis zugeben und 1-2 Minuten mitbraten. Mit der Hälfte der Gemüsebrühe (ca. 150 - 200 ml) ablöschen und ungefähr 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Jetzt die Erbsen zugeben und weitere 10 Minuten köcheln. Während des Köchelns das Risotto immer umrühren, damit es nicht am Boden des Topfes festklebt. Sobald es zu fest wird, immer wieder etwas von der restlichen Brühe (nochmal ca. 150 - 200 ml) zugeben.

Das fertige Risotto mit Pfeffer, Sojasauce und dem Sesamöl würzen. Nochmal umrühren und auf vorgeheizten Tellern anrichten. Auf dem Teller mit dem frisch gehobelten Parmesan bestreuen.

Alle kalorienarmen Rezepte zeigen...