Abnehmen mit Cardiotraining
Cardiotraining ist das Training, mit dem Du am meisten Kalorien innerhalb einer bestimmten Zeitspanne umsetzt. Damit ist es am besten ...
Der ideale Taillenumfang
Mittelrweile hat man erkannt, dass die wesentliche Maßzahl zur Beurteilung des gesunden Körpergewichts eines einzelnen nicht mehr das ...
Proteinsnack: Haferflockenwaffeln für Kraftsportler
Besser als Eiweißshakes Im Kraftsport ist es verbreitet, nach dem Training Eiweißshakes zu kippen, da viele Sportler das für notwendig ...
Hackfleisch Kalorien
Hackfleisch ist erhältlich vom Rind, Lamm, Schwein und Kalb. Es ist preiswert und sehr vielseitig verwendbar. Burger, Sauce Bolognese, ...
Wie lange braucht man für 5 Kilo und für 20 kg?
Wenn du täglich 2.500 kcal verbrauchst und nur 2.000 kcal isst, erreichst du ein Kaloriendefizit von 500 kcal. Damit verlierst du täglich ...
Das nimmst du ab vom Wasser Trinken
Abnehmen durch trinken geht tatsächlich. Je kälter das Wasser ist, das du trinkst, desto mehr Energie muss dein Körper aufbringen, um ...

Pasta mit Bohnen und Parmesan

Pasta mit Bohnen und Parmesan
Ein vegetarisches Gericht, leicht und schnell nachzukochen, kalorienarm und fettarm. Ideal für Pastaliebhaber. Und das Beste daran: 1 Portion hat gerade mal 465 kcal und 17g Fett.

Rezept für 2 Personen

Wer Pasta mag und vegetarisch kochen möchte, wird dieses schnell und leicht zubereitete lieben.
1 Portion hat nur 465 kcal und 17g Fett.


Zutaten:

  • 1 Zwiebel (ca. 50g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 30 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 EL (10 ml) Olivenöl
  • 400 g grüne frische Brechbohnen (TK-Ware geht auch)
  • 10 g Butter (schmeckt auch ohne)
  • 20 g Parmesankäse
  • 140 g Penne Rigate


Zubereitung:

Wenn Ihr frische Bohnen verwendet, zuerst die Bohnen waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch hacken. Die rote Chilischote in feine Ringe schneiden (Kerne vorher entfernen, sonst wird es zu scharf). Jetzt die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.

Einen großen Topf mit Salzwasser  zum Kochen bringen. Der Topf muß groß genug sein, dass die Nudeln UND die Bohnen gleichzeitig reinpassen.

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch anbraten. Nach ca. 3 Minuten die Chiliringe und die Tomatenstreifen zugeben und nochmal ca. 2 Minuten weiterbraten. Den Topf mit einem Deckel verschließen und vom Herd nehmen.

Wenn das Wasser kocht die frischen Bohnen in das gesalzene Wasser geben und nach 5-7 Minuten (je nach Kochzeitangabe auf der Packung der Nudeln) die Nudeln zugeben. Die rohen Bohnen sollten ca. 15 Minuten gekocht werden. Wenn die Nudeln eine Kochzeit von 10 Minuten haben, dann gebt Ihr die Nudeln nach 5 Minuten Kochzeit hinzu.

Falls Ihr TK-Bohnen verwendet, gebt Ihr als erstes die Nudeln in das kochende Salzwasser und erst ca. 3-4 Minuten vor Ende des Nudelkochzeit die TK-Bohnen dazu. TK-Bohnen sind in 3-4 Minuten gar. Bevor Ihr die Nudel-Bohnen-Mischung in ein Sieb gießt, 100 ml von dem Nudel-Bohnen-Wasser auffangen.

Jetzt die Nudel-Bohnen-Mischung abgießen und unter die Tomaten-Zwiebel-Knoblauch-Chili-Mischung geben. Das ganze Gericht nochmal erhitzen und dann erst die Butter und gleich darauf das abgemessene Nudelwasser zugeben. Nochmal kurz aufkochen lassen.  Den Topf vom Herd nehmen und den Parmesan unterrühren. Sofort servieren.

Wenn Ihr noch ein paar zusätzliche Kalorien essen dürft/ könnt oder möchtet, könnt Ihr auf das angerichtete Nudel-Bohnen-Gericht nochmal etwas Parmesankäse streuen.
 

0 Kommentare


Auch interessant

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Fettrechner.de
Montag, 05. Februar 2024 um 12:26 Uhr
Das freut uns sehr, dass es dir geschmeckt hat. :-) [weiterlesen]

Philomene
Dienstag, 30. Januar 2024 um 19:11 Uhr
Ich habe heute zum ersten Mal dieses Rezept ausprobiert ? Es hat fantastisch geschmeckt [weiterlesen]

Nursen
Mittwoch, 24. Januar 2024 um 21:39 Uhr
Ich habe auch 95 kg. bin weiblich, nicht sehr groß und nicht mehr sehr jung. Zu Testzwecken habe ich das Alter niedriger eingetragn, die Größe geändert. Mehrmals gerechnet. Bei dem Gewicht zeigt ... [weiterlesen]

Swetik
Dienstag, 16. Januar 2024 um 17:53 Uhr
Der Rechner ist komisch, weil er stehts 2.849 kcal bei 95kg als Grundverbrauch einstellt. Dabei sagt mir meine Waage und mein Handy, dass der Grundverbrauch gerade bei 1660 kcal ist. Wiher kommt die ... [weiterlesen]

Günther
Montag, 15. Januar 2024 um 16:06 Uhr
Ob ich ab heute 12 cm schaffe? [weiterlesen]

kalinadimi
Samstag, 13. Januar 2024 um 16:11 Uhr
Ich habe eine Frage bezüglich Points. Habe gerade ein Rezept eingegeben. Nach P alt -14,9 Punkte, nach P neu -O Punkte?? Gleichzeitig komme ich auf lediglich 790 kcal, was sehr wenig ist - und ... [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Kalorienrechner zum Abnehmen

Es gibt nichts, was du mit dem Fettrechner nicht ausrechnen kannst. Antworten auf deine Fragen bieten dir die verschiedenen Kalorienrechner. Hier findest du eine Liste aller Kalorienrechner und ein Suchfeld, in das du eingeben kannst, was du berechnen willst:

Alle Kalorienrechner ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du ein Lebensmittel nicht finden, kannst du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli