Was bedeutet „LF30“ auf der Berechnung?

LF30 ist die Abkürzung für „low fat 30“ und bezeichnet eine Ernährungsform, bei der darauf geachtet wird, dass maximal 30% der aufgenommenenen Energie aus Fett besteht. Der Wert LF30 auf der Berechnung gibt an, wieviel Prozent der Energie auf Deiner Berechnungsliste aus Fett-Kalorien besteht.

Beispiel:

Du hast auf Deiner Berechnungsliste mehrere Lebensmittel mit einem Energiegehalt von insgesamt 1.500 kcal stehen. Wenn der absolute Fettgehalt dieser Lebensmittel 20 Gramm beträgt, dann kommst Du damit auf einen LF30-Wert von 12%.
Die Berechnung: ein Gramm Fett hat 9 kcal, 20 Gramm Fett haben 180 kcal. Das bedeutet, 12% der aufgenommenen Energie (= 180 geteilt durch 1500) kommt aus Fett.