Buchbesprechung „Weck - Einkochbuch“

Online kaufen: WECK Einkochbuch 00006376 | Buch zum Haltbarmachen von Lebensmittel | Einmachen von Obst & Gemüse | Anleitung zum Einkochen | gebundene Ausgabe, 144 farbige Seiten, mit Fotos

Weck - Einkochbuch

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Weck – 30. neubearbeitete Auflage
  • Preis: 12,30 EUR
  • Sprache: Deutsch

Das gefällt uns

  • Gut verständlich geschriebenes Basis-Einkochbuch - auch für Anfänger geeignet
  • Gut strukturiert
  • Rezepte auch für Diabetiker geeignet (mit extra Kapitel „Einkochen für Diabetiker“
  • Sehr viele Informationen rund ums Einkochen
  • ansprechende Fotos, die Lust auf's Einkochen machen
  • Viele Tipps, wie Einkochen absolut sicher funktioniert und nichts verdirbt

Das gefällt uns nicht

  • Es gibt leider zu wenig Fotos
  • Es stehen keine Nährwerte dabei

Fazit

Das Buch kommt uns vor, wie ein Ausflug in unsere Kindheit. Sicherlich tragen dazu auch die 70ziger Jahre Fotos der kochenden Protagonistinnen bei. Spannend ist zu erkennen, was alles eingekocht werden kann. Klar, saure Gurken, Gelee, Konfitüre und Marmelade, das kennt jeder, aber viel spannender sind die Rezepte für zum Beispiel Selleriesalat, Mohnstollen, Marmorkuchen (aus dem Einmachglas!), Tortenboden, etc.
Toll, dass die Grundlagen des Einkochens ausführlich erklärt werden, so dass auch Anfänger schnell zu guten Ergebnissen kommen. Ein klasse Buch für alle, die in ihrer Nahrung auf Zusatzstoffe, Farbstoffe, E-Nummern, künstliche Aromen und so Zeug verzichten möchten. So macht gesundes Essen Spaß.

Im Buch vorgestellt werden Rezepte zum Einkochen von Marmeladen, Gelees, Konfitüren, Obst, Pilzen, Gemüsen, Säften, Süßmost, Fleisch, Wurst, Suppen, Fertiggerichte, Kuchen und sogar Puddings.

Es wird ausführlich erklärt, was man zum Einkochen für Werkzeuge und Gläser benötigt. Sehr wichtig ist auch, dass gründlich darauf eingegangen wird, wie man sicher einkocht, so dass das Einkochgut haltbar bleibt und nicht vorzeitig verdirbt und Gifte entwickelt. Am Ende des Buches erfährt der Leser noch einiges über die Geschichte des Einkochens und über die Geschickte der alteingesessenen Firma Weck.

Die Rezepte

Auf den letzten Seiten des Buches gibt es ein alphabetisch sortiertes Rezeptverzeichnis, in dem alle Einkochrezepte gelistet sind.
Bei jedem Rezept wird die Erhitzungsdauer angegeben und die Zucker-Essig-Lösung, die Honigzugabe, evtl. benötigte Zusätze wie z. B. Cognac, Wein, Zitrone, etc. oder die Zuckerzugabe, je nachdem, was benötigt wird.
Leider gibt es nicht sehr viele Fotos, aber die Fotos, die abgedruckt sind, machen Lust auf das Einkochen.


 

Online kaufen: WECK Einkochbuch 00006376 | Buch zum Haltbarmachen von Lebensmittel | Einmachen von Obst & Gemüse | Anleitung zum Einkochen | gebundene Ausgabe, 144 farbige Seiten, mit Fotos