Forum

Ich suche Motivationspartner/in

geschrieben von caro69 
Ich suche Motivationspartner/in
15. April 2013 21:18
Hallo zusammen,

ich bin 43 und muss dringend (20-25kg)abnehmen, nur allein ist der Schweinehund größer als gedacht ...

An der Umstellung der Ernährung hapert es eher nicht, eher an der Steigerung der Bewegung - und ohne geht nun mal nicht -

Wenn Du Dich angesprochen fühlst und eine Ähnliche Menge abnehmen willst, dann melde Dich einfach - gemeinsam schaffen wir das - !!

Natürlich freue ich mich auch über jede Form der Motivation und regen Austausch!

LG Caro



Leben ist das was passiert während ich etwas anderes vor hatte.
Re: Ich suche Motivationspartner/in
16. April 2013 11:54
So, erste Ergebnisse: Kind mit Fahrrad in die Schule gebracht und zurück, das gleiche dann heute Nachmittag wieder.
45 min macht das insgesamt (Tempo steuerbar!)
Im Anschluss 45 walken war supi, brauche neue Schuhe = Sohle fast verloren, der letzte Einsatz war dann doch länger her als ich dachte ....

Heute Abend Mädels - Spiele Abend = hart, aber da muss ich durch, ich muss lernen NEIN zu sagen!!



Leben ist das was passiert während ich etwas anderes vor hatte.
Re: Ich suche Motivationspartner/in
19. April 2013 11:38
Das Neueste in kürze: gestern gesportelt, 2x mit dem Rad zur Schule und zurück, 40 min walken, 20 min Gymnastik

Morgen Wiegetag!! Mal sehen was sich nach einer Woche getan hat - oder auch nicht .... ?



Leben ist das was passiert während ich etwas anderes vor hatte.
Re: Ich suche Motivationspartner/in
21. April 2013 13:19
Hallo Caro,

nach welcher Methode willst Du denn abnehmen?

Ich habe meine Ernährung vor Jahren auf Low Fett 30 umgestellt und langsam aber nachhaltig 15 kg abgenommen - mit dem Erhalten des Gewichts bin ich nun stabil und erfolgreich.

Der Fettrechner hilft mir dabei.

Mein Schwachpunkt: Bin ein Sportmuffel; allein raffe ich mich selten auf, hab immer tausend Ausreden.

Liebe Grüße und schönen Sonntag

Gabi
Re: Ich suche Motivationspartner/in
22. April 2013 21:11
Hallo Gabi,

derzeit bin ich ziemlich gut drauf und esse Kohlehydrat arm und dinner canceling.

Sport ist auch nicht mein bester Freund, aber jammern bringt nix also Kind mit Rad zur Schule bringen und auch wieder abholen macht ca. 40 Minuten radfahren täglich und jeden 2. Tag nach Plan walken = Ziel = 30 Minuten laufen nach 12 Wochen.

Bis jetzt hoch motiviert und 3 Kilo sind auch schon weg.

Würde mich freuen wenn wir uns gegenseitig bei der Stange halten können :-)

L.G. Caro



Leben ist das was passiert während ich etwas anderes vor hatte.
Re: Ich suche Motivationspartner/in
27. April 2013 14:47
Hallo Caro,

mit Dinner-Canceling hab ich keine Erfahrung - ich kann mir nicht vorstellen, dass ich abends ohne Essen auskommen würde. Manchmal lasse ich abends die KH weg.

Ich habe schon vor einigen Jahren Stück für Stück meine Ernährung umgestellt, erst in kleinen Schritten, dann zunehmend konsequent. Womit ich super gut zurecht komme ist das Konzept Low-Fett-30. Das ist auch nach Stiftung Warentest empfehlenswert und von vielen Krankenkassen wird diese Ernährungsform als dauerhaft geeignete gesunde Ernährung unterstützt. Es ist keine Diät. Du brauchst keine teuren Shakes oder Mittelchen. Im Grunde genommen muss man nur sein Einkaufsverhalten ändern - nach dem Motto: Was ich nicht zuhause habe, futtere ich auch nicht.

Ich habe mich sehr intensiv mit Nahrungsmitteln beschäftigt und sehr viel entdeckt, worin versteckter Zucker, versteckte ungesunde Fette stecken. Habe quasi eine schwarze Liste von Dingen, die ich konsequent ersetze durch andere, gesunde Sachen.

Klassisches Beispiel: Statt Salami gibt es nur magere Wurstsorten wie gekochter Schinken ohne Fettrand, Lachsschinken, Hähnchenbrust oder Corned Beef.
Statt Weißbrot gibt es Vollkornbrot oder Pumpernickel
Statt Butter aufs Brot gibt es Exquisa fitline oder Tomatenmark
Ohne Frühstück geht bei mir gar nix - und dazu gibt es immer neben meiner Scheibe Vollkornbrot einen kleinen Apfel und eine Portion Rohkost - ne Paprika, ne Karotte oder was auch immer gerade da ist. Weil der Körper auch Fett braucht, aber gesundes Fett (kaltes Olivenöl, unbehandelte Nüsse etc.), gibt es stets zum Frühstück noch ein paar Oliven oder Mandeln dazu.
Bei Getränken gibt es bei mir nix Gesüßtes - hauptsächlich Mineralwasser oder ungesüßten Kräutertee. Ich sehe zu, dass ich gut 2 Liter täglich trinke.

Ansonsten sehe ich zu, dass ich nicht so viel Fleisch erwische und wenn, dann nur magere Sorten oder Fisch. Zum Anbraten reicht 1 TL Öl - nicht so, wie ich das von Muttern kenne, dass die Pfanne vor lauter Öl schwimmt.
Hauptbestandteil einer jeden warmen Mahlzeit ist bei mir Gemüse, möglichst schonend gegart. Die Faustformel lautet: 3 Teile Gemüse, 2 Teile Kohlenhydrate (Kartoffeln, Nudeln, Reis und Co) und 1 Teil Fleisch oder Fisch.

Am Anfang habe ich 5 Mahlzeiten gegessen, das habe ich grundsätzlich auf 3 reduziert - ich komme besser zurecht, wenn ich zwischen den Mahlzeiten mindestens 4, besser 5 Stunden Pause einhalte.
Das klappt nicht immer - es gibt Tage, da halte ich die Pausen nicht durch - dann esse ich halt was dazwischen - Naturjogurt mit Haferflocken zum Beispiel, oder auch mal eine Mahlzeit ohne Kohlenhydrate - wie z.B. Mozzarella, Tomaten und Balsamico. Was mir auch immer gut über den Hunger hilft ist Harzer Käse - der hat so gut wie kein Fett und macht total satt.

Mein Gewicht habe ich von 81 kg auf 65 reduziert und halte dies konsequent. Es dürfen auch mal 66 kg sein. Ich bin da echt dahinter her, dass es dabei bleibt, wiege mich täglich und halte meine Prinzipien eisern ein. Ich gehe auch mal lecker essen, aber das gleiche ich aus, weil ich ansonsten konsequent bei meinen Regeln bleibe.

Wichtig ist, dass man nie das Gefühl bekommt, es fehlt einem was und man müsste sich irgendwas verbieten. Wenn ich mal Lust auf ein Stück Schokolade habe, dann esse ich ein Stück Schokolade - aber eben nur EIN Stück, mit Genuss.

Bin gespannt, wie es bei Dir weiter klappt. Wenn die Pfunde purzeln, fühlt man sich doch viel besser, oder?

Dein Bewegungsprogramm ist ordentlich. Am Anfang habe ich auch konsequent neben der Ernährungsumstellung auch Nordic Walking und Heimtrainer gemacht - so gut wie jeden Tag. Das mache ich jetzt nicht mehr - es hat sich aber alles prima eingependelt.

Liebe Grüße und denke dran: Der Weg ist das Ziel. Ist der Weg richtig, dann ist alles gut.

Unter der Woche bin ich oft sehr eingespannt, weil ich einen stressigen Beruf habe; oft schaue ich nur an Wochenenden ins Netz. Deshalb hat es auch gedauert, bis ich die Antwort geschrieben habe.

LG Gabi
Re: Ich suche Motivationspartner/in
07. Mai 2013 11:12
Hallo Gabi,

ich bin auch kein täglich Schreiber...

Respekt zu deiner Gewichtsabnahme, echt klasse!

JA, ich glaube langfristig hilft nur eine konsequente Umstellung der Ess- und Lebensgewohnheiten. Doch der Geist ist willig und das Fleisch so schwach...

Wobei ich mich ja nicht immer so kein machen soll, es sind immerhin 6 Kilo weg und nach der Hochzeit und diverser anderer verlockender Termine kein Gramm zugenommen! Zwar auch nicht abgenommen - aber damit kann ich gut umgehen -

Vom Kochen mache ich es ähnlich wie du, nur dass ich sehr vorsichtig mit den Kohlehydraten bin. Ich bin so ein Pasta und Pizza -Junkie, das ich dann leider nicht mehr aufhören kann ...

Aber auch daran arbeite ich und meine erste "Belohnung" gibt es bei 70kg da gibt es Pizza und die nächste bei 60Kg da gibt es Brunch ... Mhhhh lecker!

Aber bis dahin heißt es Disziplin.

L.G. Caro



Leben ist das was passiert während ich etwas anderes vor hatte.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Die letzten Kommentare

alle Kommentare zeigen ...

Chris63
Donnerstag, 22. Februar 2024 um 19:02 Uhr
Vielen Dank Steffi für die schnelle Antwort mit der Lösung für mein Problem. Jetzt kann ich ohne Probleme speichern. LG Chris63 [weiterlesen]

Fettrechner.de
Donnerstag, 22. Februar 2024 um 11:47 Uhr
Hallo Chris, bitte blende die Google Werbung unten aus, die verdeckt das Speicher-Symbol. LG Steffi vom Fettrechner [weiterlesen]

Chris63
Mittwoch, 21. Februar 2024 um 11:44 Uhr
Hallo, ich habe mich neu angemeldet und würde gerne meine Berechnungen im Diättagebuch speichern. Allerdings finde ich kein Symbol zum speichern der aktuellen Berechnung. LG Chris63 [weiterlesen]

David Renkl
Donnerstag, 15. Februar 2024 um 16:44 Uhr
Kommt aber auch stark darauf an, mit welchem Fett die Pizza gebacken wurde. Bei Domino's z.B. ist es glaube ich Sonnenblumenöl und das nicht zu knapp. Das ist zu viel Omega-6. Also nicht unbedingt ... [weiterlesen]

Fettrechner.de
Montag, 05. Februar 2024 um 12:26 Uhr
Das freut uns sehr, dass es dir geschmeckt hat. :-) [weiterlesen]

Philomene
Dienstag, 30. Januar 2024 um 19:11 Uhr
Ich habe heute zum ersten Mal dieses Rezept ausprobiert ? Es hat fantastisch geschmeckt [weiterlesen]

alle Kommentare zeigen ...

Kalorienrechner zum Abnehmen

Es gibt nichts, was du mit dem Fettrechner nicht ausrechnen kannst. Antworten auf deine Fragen bieten dir die verschiedenen Kalorienrechner. Hier findest du eine Liste aller Kalorienrechner und ein Suchfeld, in das du eingeben kannst, was du berechnen willst:

Alle Kalorienrechner ...

Seiteninhalte

Sport- und Abnehmpläne

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fettrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du ein Lebensmittel nicht finden, kannst du uns das mitteilen auf der Seite fehlendes Lebensmittel melden.


Kalorienrechner Lebensmittel

Die nachfolgenden Lebensmittel Kalorienrechner bieten dir einen groben Überblick über den Energiegehalt selbst zusammengestellter Mahlzeiten:

Fasching/Karneval

Lebensmittel Kalorienrechner Fasching/Karneval

Fruehstueck

Lebensmittel Kalorienrechner Fruehstueck

Hamburger

Lebensmittel Kalorienrechner Hamburger

Imbiss

Lebensmittel Kalorienrechner Imbiss

Pizza

Lebensmittel Kalorienrechner Pizza

Weihnachtsmarkt

Lebensmittel Kalorienrechner Weihnachtsmarkt

Salat

Lebensmittel Kalorienrechner Salat

Müesli

Lebensmittel Kalorienrechner Müesli