abnehmen

geschrieben von ritchen 
abnehmen
06. Januar 2009 02:41
hallo
vieleicht kann jemand helfen bin 47 j und 166 gr. und habe seit einiger zeit übergewicht von ca 9 kilo brauchte die ganzen jahre nicht drauf achten konnte immer gut essen was kann ich tun der bauch muss weck DANKE
Re: abnehmen
06. Januar 2009 18:16
1 Semmel / stück Kuchen / Bier o.Ä. pro Tag weglassen und dazu 3x / Woche für 30 Minuten Sport machen. Ist im Grunde egal was oder wie intensiv.
Re: abnehmen
07. Januar 2009 17:32
hallo steppenwolf

danke erstmal lieb gemeint aber bier trinke ich garnicht und süsses mag ich auch nicht so gern bewegen tu ich mich den ganzen tag da ich kellnerin bin
gehe einmal die woche tanzen und bewege mich auch sonst gans gut also daran kanns nicht liegen trotzdem danke
Re: abnehmen
07. Januar 2009 17:40
Hallo ritchen,

also, wenn Du konkrete Antworten möchtest, müsste man ert einmal wissen, was und wieviel Du so in der Regel isst, welche Vorlieben Du hast, wieviel Du Dich bewegst etc.
Als grobem Tipp, den man immer wieder hier lesen kann: Du nimmst ab, wenn Du weniger zu Dir nimmst als Du verbrauchst. Errechne hier Deinen ungefähren Verbrauch und wähle einen ausgewogenen Ernährungsplan, in welchem Du 300-500 kcal unter diesem Verbrauch bleibst. Die Kalorien der einzelnen Zutaten findest Du ja hier auch.
Mehr kann man einfach auch erst sagen, wenn man wehr weiß...

LG Gela



Nachricht bearbeitet (07.01.2009 17:41)
Re: abnehmen
07. Januar 2009 22:13
hallo gela
danke für dein hinweis wenn ich das richtig verstanden habe darf ich statt 1423 kcal nur 923 kcal zu mir nehmen , so in etwa ich kann mir schon denken warum ich zugenommen habe , ich habe in der letzten zeit viel cola und fanta zu mir genommen und bin jetzt umgestiegen, weil 26g zucker auf 250ml einfach zu viel ist ich probiere mal deine version aus und hoffe das ein bischen speck weck geht

DANKE RITCHEN
Re: abnehmen
07. Januar 2009 22:45
Hallo ritchen,

nein, 923 kcal sind zu wenig! Damoit kannst Du Dich nicht vernünftig und gesund ernähren!

die 1423 kcal dürften Dein Grundumsatz sein, also das, was Du verbrauchst, wenn Du Dich gar nicht bewegen würdest und nur und ausschließlich im Bett liegen würdest.
Entscheidend ist jedoch der Arbeitsumsatz, also das, was Du tatsächlich verbrauchst (durch Bewegung etc.).
Als Kellnerin bewegst Du Dich ja sogar recht viel!

Dein tatsächlicher Verbrauch dürfte daher grob geschätzt zwischen 2400 und 2600 kcal liegen! Wenn Du (im Schnitt) täglich ca 1800 kcal zu Dir nimmst, wirst Du bestimmt kontinuierlich abnehmen, kannst Dich dabei ausgewogen ernähren und sogar die eine oder andere "Sünde" einbauen. (ich habe immer - mit sitzender Tätigkeit und 2-3 Mal die Woche Sport zwischen 1600 und 1800 kcal gegessen und dabei problemlos abgenommen!).

Und Cola und Fanta sind echte Kalorienbomben! Die wegzulassen ist schon einmal sinnvoll, da sparst Du schon eine Menge (vielleicht reicht das sogar schon, je nachdem was Du sonst so isst..) Ersetze sie durch Wasser, Tee, Kaffee (beides mit allenfalls wenig Milch und Zucker) und ggf ab und an "dünne Fruchtsaftschorlen. Ich zB trinke zum Durst löschen eigentlich nur Wasser oder Tee.
Alle anderen Getränke plane ich gesondert ein. Das ist bei mir morgens ein Glas O-Saft, ein Cappuccino (mit aufgeschäumter Milch) und ab und an mal etwas alkoholisches - meist ein oder zwei Gläser Wein.

Die beste Methode ist und bleibt, dass Du einmal analysierst, was Du isst und trinkst (alles wiegen und aufschreiben) und dann schaust, wo Du sparen kannst. Dann klappt das bestimmt mit der Abnahme!

LG Gela

Re: abnehmen
09. Januar 2009 09:48
hallo gela
danke für deinen lieben rat ich werde es mal so auprobieren und dann schaun wa mal

DANKE RITCHEN
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen