Abnehmen...

geschrieben von duck4uall 
Abnehmen...
14. Juni 2012 12:32
Hallo an alle!

Ich bin gerade dabei abzunehmen da ich zu viele Kilos drauf habe.
Der Grundumsatz-Rechner sagt ich hätte einen Grundumsatz von ca. 1971 kcal. Ich will keine großartige Diät machen sondern mache Sport + achte auf meine Ernährung. Derzeit versuche ich ca. maximal 1700 kcal täglich zu mir zu nehmen, zusätzlich mache ich Sport (Fitnesstudio: Ausdauer und Muskelaufbau) sowie Freizeitsport. Im Schnitt schaffe ich es in der Woche ca. 4 mal eine sportliche Aktivität auszuüben, bei welcher ich ca. 500- 1000 kcal verbrenne. Beim Essen ist es kein Problem ich esse fast so wie immer, nur nicht mehr so viel und versuche eben nicht mehr als 1700 kcal. Gibt es noch etwas besonders auf was ich achten muss, sprich nach dem Sport zu machen (essen) damit meine Verbrennung angekurbelt wird?
Re: Abnehmen...
14. Juni 2012 14:40
Hallo duck4uall,

hört sich alles perfekt an, besser geht nicht. Wenn Du Dich beim Essen
an die Ernährungspyramide hältst, kannst Du eh nicht viel falsch machen.

Ich find die hier gut:
[www.kochwerte.de]

Wenn Du Dir die Mühe machen willst, kannst Du nach dem Sport und auch
generell auf vollwertigeres Eiweiß, also auf Eiweißkombinationen achten:
Getreide, Ei, Fisch, Fleisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte in beliebiger
Kombination.

Angeblich kann man zusätzlich mit Chili-Kapseln den Körper
anregen mehr zu verbrennen. Ich nehme die seit ein paar Wochen
mal mehr mal weniger und bin zufrieden, ist aber nur mein subjektives
Empfinden... Man muss etwas mehr trinken, das ist aber logisch, finde ich.
Wenn man es übertreibt, brennt die Rosette ;-)

Viel Erfolg weiterhin und viele Grüße,

Anke
Re: Abnehmen...
14. Juni 2012 15:39
Vielen Dank schon mal für die Antwort Anke smiling smiley

Ab nächster Woche will ich anfangen mich zu wiegen, wenn ich Zeit finde dann werde ich dies hier reinschreiben. Da ich Fisch sehr mag, werde ich versuchen öfters nach dem Sport mal einen leckeren Salat mit Thunfisch zuzubereiten winking smiley mjamm
Re: Abnehmen...
30. Juni 2012 16:30
Wollte mal einen kleinen Zwischenstand posten. Nachdem ich mich gründlich eingelesen und mir einen Trainingsplan erstellt habe, bin ich bisher ca. 2kg leichter. Es sind 2 Wochen vergangen, aber derzeit achte ich nicht so sehr auf die Waage, da ich eher Muskelaufbautraining betreibe um meinen Grundumsatz zu erhöhen. Sobald ich in ca. 2-3 Wochen entsprechend Muskeln aufgebaut habe, werde ich die Gewichtung des Trainings auf Ausdauer umschwenken. Ein wichtiger Schritt war jedoch die Umstellung der Ernährung, habe nahezu den kompletten Zucker "input" gestoppt (keine Cola etc.). Sonst nach Sport halt Eiweiss+Kohlenhydrate.
Re: Abnehmen...
02. August 2012 13:34
duck4uall schrieb:

> Hallo an alle!
>
> Ich bin gerade dabei abzunehmen da ich zu viele Kilos drauf
> habe.
> Der Grundumsatz-Rechner sagt ich hätte einen Grundumsatz von
> ca. 1971 kcal. Ich will keine großartige Diät machen sondern
> mache Sport + achte auf meine Ernährung. Derzeit versuche ich
> ca. maximal 1700 kcal täglich zu mir zu nehmen, zusätzlich
> mache ich Sport (Fitnesstudio: Ausdauer und Muskelaufbau) sowie
> Freizeitsport. Im Schnitt schaffe ich es in der Woche ca. 4 mal
> eine sportliche Aktivität auszuüben, bei welcher ich ca. 500-
> 1000 kcal verbrenne. Beim Essen ist es kein Problem ich esse
> fast so wie immer, nur nicht mehr so viel und versuche eben
> nicht mehr als 1700 kcal. Gibt es noch etwas besonders auf was
> ich achten muss, sprich nach dem Sport zu machen (essen) damit
> meine Verbrennung angekurbelt wird?

Klingt für mich auch nach einem sehr guten und passenden Plan. Noch ein paar weitere Fragen habe ich dazu noch, wie sind denn die aktuellen Werte, Alter, Gewicht, Größe, etc.?
Welchen Sport betreibst Du, damit 500-1.000 kcal verbrannt werden?

Bzgl. "gina987", kann man so ne offensichtliche Werbever... nicht löschen und rauskicken?
Re: Abnehmen...
06. September 2012 23:51
Hallo,
hätte da noch ein paar Tipps die dir vielleicht helfen könnten:
Nur weniger hilft nicht immer oder zu wenig. Versuche auf Fette Produkte zu verzichten und falls es dir nichts ausmacht auch fett reduzierte Produkte zu nutzen. Ich selber habe die Erfahrung gemacht, dass man sich viel gesünder ernährt wenn man ein Lebensmittel komplett weglässt. Dadurch denkt man mehr über sein Essen nach und kann nicht alles essen. Natürlich sollte diese Produkt schlau gewählt sein (z.B. Fleisch und Fisch, Butter und tierische Fette,Zucker (außer Fruchtzucker) ). Ich selber habe mich vegetarisch ernährt. das hilft nicht nur dir sondern auch den Tieren und der Umwelt.
Außerdem würde ich empfehlen sich nicht täglich zu wiegen, da man Gewichtsschwankungen haben kann. Es ist besser sich immer einmal die Woche zu wiegen und dazu eine Exel Tabelle oder ähnliches anzulegen.
Außerdem hilft es oft der Quelle der überschüssigen Kilos auf den Grund zu gehen. Damit meine ich zum einen das Essen (abends noch Schokolade vor dem Fernseher, Jeden Tag ein Bier mit den Freunden in der Kneipe,...) als auch den psychologischen Grund (Stress auf der Arbeit, Leistungsdruck, Langeweile, Trennung,....). Die beste Lösung ist natürlich diese Quellen zu beseitigen. Natürlich geht das nicht immer. Fragen sie doch Außenstehende wie sie agieren würden und versuchen sie sich darauf einzulassen. Suchen sie professionelle Hilfe falls nötig. Da wär noch etwas...wenn sie etwas an ihrem Leben ändern wollen dann ist es nie falsch mal etwas neues anzufangen...wie wäre es zum Beispiel Tanzen anzufangen und dabei neue freunde kennen zu lernen oder Sie treten einer Umweltgruppe bei..da gibt es keine Grenzen....
Viel Spaß,
Anni
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen